Deutschland
einfach
Europa
Frühling
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Kartoffeln
Rind
Schnell
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Spargelragout mit Königsberger Klopsen

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 06.06.2019 670 kcal



Zutaten

für
250 g Kartoffel(n)
500 g Spargel, weiß
750 ml Wasser
150 g Butter

Für die Hackfleischbällchen:

250 g Rinderhackfleisch
1 Ei(er)
2 EL Paniermehl
Salz und Pfeffer
1 Zwiebel(n)

Für die Béchamelsauce:

50 g Lauchzwiebel(n)
10 g Weizenmehl Type 405
100 ml Sahne
1 TL Zitronensaft
2 TL Kapern

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Die Kartoffeln als Salz- oder Pellkartoffeln in ca. 20 Minuten weichkochen.

Den Spargel schälen und in Stücke schneiden. In einem Topf mit Wasser, Salz und etwas Butter zum Kochen bringen.

Inzwischen die Klopse zubereiten. Rinderhackfleisch mit Ei und Paniermehl verkneten und würzen. Die Zwiebel würfeln und mit Butter in einer kleinen Pfanne andünsten. Zwiebeln abkühlen lassen und in die Hackfleischmasse geben. Das Hackfleisch zu kleinen Königsberger Klopsen formen. Wenn der Spargel kocht, die Temperatur reduzieren, Königsberger Klopse zufügen und ca. 15 Minuten ziehen lassen.

Für die Sauce Lauchzwiebeln in mundgerechte Stücke schneiden und in Butter andünsten. Mehl darüber stäuben, kurz anschwitzen und mit etwas Wasser ablöschen. Sahne unterrühren und mit Zitronensaft abrunden. Nach und nach so viel Spargelbrühe zufügen, bis die Sauce cremig ist.

Spargel und Königsberger Klopse in die Sauce geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Kapern abtropfen lassen und unter das Ragout mischen.

Dazu die Pell- oder Salzkartoffeln servieren.

Ca. 670 Kcal pro Portion.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

bBrigitte

Hallo Zuckerfreak, dein Rezept war sehr lecker. Nur die Herstellung von dem Gericht habe ich etwas anders gemacht. LG Brigitte

16.06.2019 13:29
Antworten