Lachs-Spinat-Sauce


Rezept speichern  Speichern

zu Bandnudeln

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 04.06.2019



Zutaten

für
1 Zwiebel(n)
400 g Blattspinat, TK
1 Zehe/n Knoblauch
2 EL, gehäuft Tomatenmark
250 ml Milch
100 g Crème fraîche
400 g Lachs, TK, aufgetaut
etwas Öl
Salz und Pfeffer
Chilipulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Zwiebel würfeln und in etwas Öl glasig andünsten. Den Spinat dazugeben und auftauen lassen. Jetzt kann auch der gehackte Knoblauch dazu, der würde sonst recht schnell verbrennen. Evtl einen Schuss Wasser zugeben. Wenn die Flüssigkeit verkocht ist, das Tomatenmark einrühren und anschwitzen. Mit der Milch ablöschen. Kurz aufkochen lassen, das Tomatenmark sorgt für die Bindung. Nach Geschmack mit Salz, Pfeffer, und Chili würzen.

Nun den in Stücke geschnittenen Lachs zugeben und 8 - 10 min. garen lassen, dabei nicht mehr kochen. Am besten lässt man den Lachs garen, während die Nudeln kochen, das passt von der Zeit.

Zum Schluss Crème fraîche einrühren und nochmal abschmecken. Wer mag, kann auch noch Garnelen oder Shrimps dazugeben.

Dazu passen wunderbar Bandnudeln.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Haubndaucher

Wir haben noch eine gute Prise Zitronenpfeffer drangetan. Wow. Diese Sauce ist ein ultimatives Geschmackserlebnis. Wir haben nicht das Geringste übrig gelassen. Liebe Grüße aus Oberbayern. Oliver & Tina

11.04.2021 11:09
Antworten
yatasgirl

Hallo Karfreitag gab es deinen Lachs. Das Tomatenmark hat super in das Rezept gepasst. Hatte einen ganz besonderen Geschmack. Es hat uns sehr gut geschmeckt. Vielen Dank für das tolle Rezept. Liebe Grüße yatasgirl

07.04.2021 11:04
Antworten