Vegetarisch
Vegan
Backen
Kekse
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Vegane Orangen-Brownie-Cookies

für ca. 12 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 31.05.2019



Zutaten

für
1 Orange(n), Abrieb und Saft davon
200 g Zucker
150 g Mehl
60 g Kakao
¼ TL Salz
100 g Butterersatz, vegan
etwas Vanille

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Als erstes die Orangenschale raspeln und danach die Orange auspressen.

Anschließend alle Zutaten in eine Schüssel geben und vermengen (die Butter ggf. aufweichen, z.B. in der Mikrowelle). Die Teigmasse zu einer Rolle mit einem Durchmesser von in etwa 5 cm formen. Nun davon 0,5 cm breite Kreise abschneiden und auf einem vorbereiteten Backblech verteilen.

Jetzt die Keksrohlinge in den auf 180 °C Ober-Unterhitze vorgeheizten Ofen geben und dort ca. 10 min. backen.

Anschließend die Kekse zum Abkühlen auf einem Gitter verteilen und auskühlen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

patty89

Hallo fruchtig-schokoladig und sehr lecker Ich nahm allerdings weniger Zucker und Vollkorn-Dinkel-Mehl. Das funktionierte auch sehr gut. Danke für das Rezept LG patty

23.06.2019 09:31
Antworten