einfach
Salatdressing
Schnell
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Essig-Öl-Dressing nach meiner Mutter

am besten zu Blattsalaten

Durchschnittliche Bewertung: 3.89
bei 7 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 28.05.2019



Zutaten

für
100 ml Wasser
3 EL Weinessig
2 TL Salz
2 Prisen Pfeffer, bunter, aus der Mühle
1 Prise(n) Zucker
1 TL Fondor
1 TL Salatkräuter
1 TL Senf, mittelscharfer
2 EL Sonnenblumenöl oder Rapsöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Alle Zutaten bis auf das Öl direkt in eine Salatschüssel geben und gut mit einem Schneebesen verrühren. Anschließend nach eigenem Geschmack ggf. nachwürzen. Für die To-Go-Variante einfach alles in einem Shaker vermengen.

Den gewaschenen Salat zum fertigen Dressing geben. Kurz vor dem Anrichten das Öl hinzugeben und nochmal gut verrühren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

DolceVita4456

Für einen Feldsalat habe ich mir dieses Rezept ausgesucht. Das Fondor habe ich weggelassen, dafür kam etwas mehr Senf in das Dressing. Einfach und schnell gemacht, danke. LG DolceVita

16.02.2020 11:10
Antworten
DolceVita4456

Das Salatdressing, für einen Feldsalat, habe ich ohne Fondor, dafür mit etwas mehr Senf gemacht. Schnell gemacht und lecker. LG DolceVita

16.02.2020 11:07
Antworten
bBrigitte

Hallo, ist sehr lecker und ist schnell gemacht. LG Brigitte

24.09.2019 15:01
Antworten
omaskröte

Hallo, ich kann mich nur bedanken für das Rezept genauso hat das meine Mutter gemacht. LG Omaskröte

20.09.2019 14:10
Antworten
Bebberle

Hallo, ich nahm Olivenöl und Dijonsenf. Da mein Haushalt kein Fondor führt lies ich dieses einfach weg. Wir hatten das Dressing zu Feldsalat und Radieschen. Es hat uns sehr gut geschmeckt. Vielen Dank für das Rezept. Schöne Grüße Bebberle

07.07.2019 19:21
Antworten
patty89

Hallo das Essig-Öl-Dressing ist einfach und lecker Danke für das Rezept LG patty

24.06.2019 12:21
Antworten
badegast1

Hallo, Fondor habe ich durch etwas Liebstöckel ersetzt, und als Salatkräuter habe ich italienische, gemischte Kräuter genommen. Der Salat hat uns sehr gut geschmeckt Danke fürs Rezept LG Badegast

17.06.2019 14:43
Antworten