Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.05.2019
gespeichert: 0 (0)*
gedruckt: 18 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.07.2008
37 Beiträge (ø0,01/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Eintopf:
100 g Bohnen, weiße, kleine getrocknete
  Salz und Pfeffer
200 g Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
200 g Möhre(n), schmale
1 kleiner Zucchino, ca. 160 g
150 g Lauch, geputzt gewogen
Brokkoli, ca. 350 g
20 g Tomate(n), getrocknete
4 EL Olivenöl
50 g Risottoreis
10 g Steinpilze, getrocknete
1 TL Tomatenmark
1,2 Liter Gemüsefond, ca.
Sternanis
1 TL Oregano, getrocknet
Bouquet garni
1 TL Chiliflocken
  Für die Brote:
8 Scheibe/n Ciabatta oder 8 kleine Scheiben Graubrot
8 kl. Scheibe(n) Raclettekäse
20 g Hartkäse, italienischer, frisch gerieben

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 2 Std. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Eintopf die weißen Bohnen in kaltem Wasser und die Steinpilze in lauwarmem Wasser am besten über Nacht einweichen.

Am nächsten Tag die Bohnen abgießen und in 1 L frischem Wasser zugedeckt in ein bis anderthalb Stunden bei kleiner Hitze weich kochen. In den letzten 10 Minuten mit Salz würzen. Die Steinpilze aus dem Einweichwasser nehmen, aber das Einweichwasser nicht wegschütten. Die Zwiebeln sowie die Knoblauchzehe abziehen und beides fein würfeln. Die Möhren putzen, schälen, abspülen und in dünne Scheiben schneiden. Den Zucchino putzen, abspülen, längs halbieren und in 0,5 cm dicke Stücke schneiden. Den Lauch putzen, längs einschneiden, gründlich abspülen und das Weiße sowie das Hellgrüne in halbe Ringe schneiden. Den Brokkoli putzen, waschen, trocken schütteln und in kleinen Röschen vom Stiel schneiden. Die getrockneten Tomaten waschen und in feine Streifen schneiden. Die weißen Bohnen in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.

In einem großen Topf das Olivenöl erhitzen und Zwiebeln, Knoblauch und Möhren darin glasig dünsten. Dann den Risotto-Reis und die Steinpilze mitsamt dem Einweichwasser zugeben, das Tomatenmark einrühren und mit dem Gemüsefond auffüllen. Sternanis, Oregano und das Bouquet garni dazugeben. Aufkochen lassen und anschließend bei kleiner Hitze halb zugedeckt etwa 30 Minuten leicht köcheln lassen. Nach etwa 15 Minuten Tomaten, Zucchini, Lauch, Brokkoliröschen und die weißen Bohnen dazugeben und zu Ende garen. Mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken würzen und abschmecken.

Für die Käsebrote die Brotscheiben im Toaster, in der Pfanne oder unter dem Backofengrill auf beiden Seiten hellbraun rösten. Anschließend auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit dem Raclettekäse belegen sowie mit dem geriebenen italienischen Hartkäse bestreuen. Unter dem vorgeheizten Backofengrill auf der zweiten Schiene von oben hellbraun gratinieren.

Sternanis und das Bouquet garni aus dem Eintopf nehmen, den Eintopf in Tellern anrichten mit etwas grob gemahlenem Pfeffer bestreuen und die Käsebrote dazu reichen.