Einfache Flädlesuppe


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 28.05.2019



Zutaten

für
250 ml Milch
2 Ei(er)
100 g Mehl
1 Zwiebel(n)
1 Stange/n Lauch
2 m.-große Möhre(n)
500 ml Gemüsebrühe, instant

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Milch mit den Eiern in einer Schüssel mit einem Rührgerät vermengen, langsam das Mehl einstreuen. 30 min. quellen lassen und ab und an durchrühren.

Aus dem Teig Pfannkuchen wie gewohnt backen.

Gemüse klein würfeln und in einem Topf anbraten. Mit der Brühe aufgießen und etwa 15 min. köcheln lassen.

Zwischenzeitlich die Pfannkuchen aufrollen und in Flädle schneiden.

Sobald das Gemüse gar ist, die Flädle unmittelbar vor dem Servieren hinzufügen. Nicht vorher schon zugeben, da sie sonst aufweichen können.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Dacota2006

Hallo, das hat uns sehr gut geschmeckt. Allerdings habe ich auch mehr Mehl benötigt und anstelle Kuhmilch wurde wegen meiner Milchunverträglichkeit Reistrink verwendet. Liebe Grüße Dacota2006

12.12.2020 17:37
Antworten
baerchen35

Hallo Das war unsere Vorspeise an einem Sonntag. Aufgrund dessen hab ich auch nur die Hälfte vom Rezept gemacht. Ja, und auch ich hatte mehr Mehl benötigt, 75 Gramm waren es insgesamt. Geschmeckt hat das ganze sehr lecker. Vielen Dank sagt das baerchen

24.01.2020 15:35
Antworten
trekneb

Hallo, habe heute die Flädlesuppe nachgekocht. Das angegebene Mehl hat bei mir nicht gereicht, habe 200 g in den Teig. Die Flädle waren sehr lecker und auch die Suppe war sehr gut. Danke fürs Rezept. LG Inge

02.06.2019 12:23
Antworten