Backen
Brotspeise
Käse
Party
raffiniert oder preiswert
Snack
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Zupfbrot

vegetarisch

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 27.05.2019



Zutaten

für
1 Bund Petersilie
1 Bund Basilikum
1 kleine Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
8 EL Olivenöl
1 Prise(n) Salz
1 Prise(n) Pfeffer
1 Bauernbrot(e), ca. 1 kg
2 Camembert(s) (Brie) à 200 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Petersilie und Basilikum waschen, zupfen und hacken. Zwiebel fein würfeln. Knoblauch fein hacken oder pressen. Kräuter und Gewürze mit Olivenöl, Zwiebel und Knoblauch zu einem Pesto verrühren.

Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Das Brot gitterförmig einschneiden, so dass kleine Würfel entstehen - aber nicht komplett durchschneiden, sondern ca. einen cm vor dem Boden stoppen.

Den Brie in dünne Scheiben schneiden.

Die Spalten im Brot erst mit dem Pesto und anschließend mit dem Brie füllen. Das Brot komplett in Alufolie wickeln.

Das Brot ca. 30 Minuten im heißen Backofen backen, dann die Alufolie entfernen und nochmals gut 10 Minuten backen.

Tipps: Wer es gern etwas krosser hat, der kann für die letzten 10 Minuten noch auf Umluft schalten.
Für eine etwas würzigere Variante kann anstatt Brie auch ein Bergkäse verwendet werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.