Backen
fettarm
Frucht
kalorienarm
Kuchen
Trennkost
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Low Carb Apfelkuchen mit Schmand

für eine 26er Springform

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 27.05.2019 120 kcal



Zutaten

für
150 g Erythrit (Zuckerersatz)
5 große Ei(er) oder 6 mittelgroße
200 g Mandeln, gemahlen
7 kleine Äpfel, z.B. Breaburn oder Elstar
2 EL Schmand
1 TL Zimtpulver
1 TL Backpulver
n. B. Mandeln, gehackt
Fett für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Die Äpfel schälen und in kleine Würfel schneiden. Schmand, 2 EL Eryhtrit, Zimtpulver und nach Belieben gehackte Mandeln, kann man aber auch weglassen, dazugeben und gut vermischen. Beiseitestellen.

Der Teig wird eigentlich wie ein Biskuit zubereitet. Zunächst die Eier trennen. Eiweiß mit der Hälfte des Erythrits steif schlagen. Die andere Hälfte mit den Eigelben hellgelb schlagen. Gemahlene Mandeln mit Backpulver mischen und unterrühren. Da der Teig aber nun ziemlich fest und klebrig wird, und man das Eiweiß nicht mehr richtig unterheben könnte wie beim Biskuit, wird nun erst die Hälfte des steif geschlagenen Eiweißes darunter gerührt und die andere Hälfte untergehoben.

Eine 26er Springform einfetten und mit gemahlenen Mandeln bestäuben. Ein Drittel des Teigs darin verteilen. Den restlichen Teig mit der Apfelmasse vermischen und darauf geben.

Im auf 160 °C Umluft vorgeheizten Backofen ca. 30 Min. auf der mittleren Schiene backen. Anschließend auf 100 °C runter schalten und weitere 10 Min. backen.

Anmerkung: Ich habe den Kuchen mit 200 g Erythrit gebacken, das Ergebnis war wirklich sehr süß, aber auch sehr lecker. Wer es weniger süß mag, nimmt nur 150 g.

Ich habe aufgrund der Zutaten ausgerechnet, dass ein Stück Kuchen bei insgesamt 16 Stücken rund 120 Kcal und 20 g Kohlehydrate hat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.