Sizilianische Spaghetti


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.35
 (21 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 28.07.2005



Zutaten

für
2 Zwiebel(n)
Salz und Pfeffer
1 kg Hackfleisch
500 g Zucchini
1 Aubergine(n), mittelgroß
3 Zehe/n Knoblauch
2 gr. Dose/n Tomate(n), geschält
100 ml Crème fraîche
200 ml Sahne
Paprikapulver
Cayennepfeffer
500 g Nudeln (Spaghetti)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Zwiebeln fein hacken. Hackfleisch mit Salz und Pfeffer würzen und mit den Zwiebeln scharf anbraten. In der Zwischenzeit Zucchini und Aubergine in ziemlich kleine Würfel schneiden. Knoblauch zum Hackfleisch pressen. Gemüse und Dosentomaten zugeben und 15-20 Minuten köcheln lassen. Creme fraiche mit der Sahne unter das Fleisch rühren, mit den Gewürzen richtig scharf abschmecken.
Nudeln bissfest kochen und mit der Sauce servieren. Die Sauce passt auch sehr gut zu Salzkartoffeln.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Juulee

Toller Geschmack. Crème Fraiche habe ich weggelassen und nur ein kleines bisschen Sahne genommen. LG Juulee

12.05.2020 08:07
Antworten
d949b96c0a471ba28b4bd1b68f832223

Sehr lecker!! Habe aber nur einen kleinen Schuss Sahne und etwas Italienische Kräuter dazugegeben gegeben. Mit Parmesan bestreut serviert - fertig.

02.04.2019 21:53
Antworten
Bobbelchen81

Wirklich sehr lecker. Ich habe das Fleisch weggelassen und habe Crème fraîche und Sahne gegen 3 TL Schmand getauscht. Dazu noch verschiedene Kräuter untergemischt. Lecker. Heute gibt es den Rest auf Kartoffeln mit Käse überbacken. Danke für das tolle Rezept!

25.05.2016 15:03
Antworten
awassa

Einfach nur köstlich! Da ich Auberginen eigentlich nicht mag (und der Rest der Familie dazu noch keine Zucchini) aber eine von der Nachbarin bekam, habe ich nach einem Rezept mit positiven Kommentaren und appetitlich aussehenden Fotos gesucht, denn ich schmeisse ungern Lebensmittel weg.... So landete ich also hier. :-) Aufgrund fehlender Sahne kam bei mir Schmand zum Einsatz (ist aber geschmackl. ja recht ähnlich). Jedenfalls waren alle Familienmitglieder trotz Vorurteilen total begeistert! :-)

13.05.2014 15:59
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo! Sehr leckeres Spaghetti-Gericht und einfach zubereitet! Vielen Dank für das Rezept, kochen wir gerne wieder. Viele Grüsse, Denelu

04.04.2014 20:01
Antworten
ddani

Hallo, Uns hat es sehr gut geschmeckt, auch ohne "richtig" scharf abschmecken sehr lecker! Nächstes Mal gibt es die Sauce allerdings zu Kartoffeln, ich denke das passt besser. Ich stelle mir gekochte Kartoffelscheiben mit dieser Sauce und etwas Käse darauf im Ofen überbacken auch sehr lecker vor :o) LG, Dani

27.01.2012 09:04
Antworten
Hidaka

Ich hab das Rezept gestern ausprobiert und fand es gut :D Für meine Begriffe war allerdings zu viel Sahne&Crème fraîche mit drin, das würde ich beim nächsten Mal wahrscheinlich etwas reduzieren. Aber vom Grundgeschmack her war's sehr lecker, und sogar meine Freundin, die sonst kein großer Fan von Zucchini und Auberginen ist, hat Nachschlag gewollt :>

15.10.2011 18:48
Antworten
Schmackofatzli

Hallo gakna, ein dickes Lob für dieses tolle 5-Sterne-Rezept! Ich habe es gestern nachgekocht und lecke mir jetzt noch die Finger danach :-) Da ich noch einen halben Becher Joghurt übrig hatte, habe ich den auch noch untergerührt, es war wirklich super lecker! Ein Foto lade ich auch noch hoch. LG Schmackofatzli

16.07.2011 11:52
Antworten