Vegetarisch
Vegan
Gemüse
Hauptspeise
Kartoffeln
Saucen
gekocht
raffiniert oder preiswert
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Vegane Currywurst mit Kartoffel-Wedges und Feldsalat

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 23.05.2019



Zutaten

für

Für die Sauce: (Currysauce)

1 Zwiebel(n)
1 EL Tomatenmark
1 EL Kokosraspel
1 TL Kokosblütenzucker
1 TL Madras-Currypulver
½ TL Currypulver, indisch
1 Msp. Kardamompulver
¼ TL Korianderpulver
1 TL Meersalz
1 TL Chiliöl
300 ml Wasser
Olivenöl zum Braten

Außerdem: für die Currywurst

4 Currywürste, vegane
3 Zwiebel(n)
Olivenöl zum Braten
300 ml Tomatenketchup
150 ml Wasser

Für die Ofenkartoffeln:

300 g Kartoffel(n)
1 Prise(n) Meersalz
½ TL Timutpfeffer, frisch gemörset
3 EL Olivenöl zum Braten

Für den Salat:

250 g Feldsalat
2 EL Balsamico
2 EL Olivenöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Min. Koch-/Backzeit ca. 70 Min. Gesamtzeit ca. 100 Min.
Currysauce:
1 Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden. Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebelringe darin etwa 10 Minuten glasig dünsten. Tomatenmark einrühren, anschwitzen und die Kokosraspel, alle Gewürze und den Kokosblütenzucker einrühren. Mit 300 ml Wasser ablöschen, aufkochen lassen und bei schwacher Hitze etwa 45 Minuten köcheln lassen. Gelegentlich umrühren. Wenn es eingedickt ist, mit einem Pürierstab pürieren und mit Salz und dem Chiliöl abschmecken.

Currywurst:
3 Zwiebeln schälen, in feine Ringe schneiden. Bratwürste in 1 cm dicke Stücke schneiden.
Olivenöl in der Pfanne erhitzen, Wurststücke goldbraun darin anbraten. Herausnehmen und beiseite stellen.
Zwiebeln im Olivenöl leicht andünsten. Die vorbereitete Currysoße und das Ketchup zugeben. Leicht einköcheln lassen, bis die Zwiebeln weich sind. Bratwurst in die Soße geben und nochmals 5 Minuten köcheln lassen. Mit Wasser auffüllen, bis die Currysoße eine gute Konsistenz hat.

Wedges:
Kartoffeln in Spalten schneiden und mit Olivenöl, Meersalz und Timutpfeffer mischen. Auf einem Backblech im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad etwa 25 Minuten backen..

Den Feldsalat waschen und zupfen.

Jetzt alles abschmecken. Wedges und Currywurst mit der Soße auf einem Teller anrichten. Feldsalat dazu geben und mit Salz, Olivenöl und Balsamico beträufeln.

Das Rezept findet man auch hier auf meinem Blog:https://www.vegan-cooking-with-thalija.de/wurst

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.