Mitternachtssuppe mit Hackfleisch und Porree


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.2
 (13 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. simpel 06.03.2002 591 kcal



Zutaten

für
500 g Hackfleisch, gemischtes
2 Stange/n Porree
2 Zwiebel(n)
1 Liter Brühe
100 g Kräuterschmelzkäse
100 g Sahneschmelzkäse
n. B. Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
591
Eiweiß
33,76 g
Fett
47,84 g
Kohlenhydr.
7,31 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Hackfleisch krümelig anbraten. Zwiebelwürfel hinzufügen und glasig dünsten. Mit der Brühe ablöschen. Den Porree in Ringe geschnittenn hinzufügen. Aufkochen lassen. Zum Schluss den Käse unterrühren. Nach Geschmack würzen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

DiekleineMimi

Hallo Heiki, diese Suppe essen wir auch furchtbar gern :-) steht regelmäßig auf dem Speiseplan! Ich schwitze beim Anbraten des Hackfleischs immer ein bis zwei Esslöffel Paprika Edelsüß mit an - das gibt der Suppe eine schönere Farbe. Auch ein paar Champignons (frisch oder Dose) machen sich gut darin. Lieben Feinschmeckergruß Angie

20.06.2011 11:47
Antworten
MorganaLeFay

Hallo, Ein super Rezept, das ich von meiner Oma und den Verwandten aus'm Osten kenne ;-) Sehr beliebt auf Partys. Statt zwei Stangen Porree nehme ich gern eine Packung Tiefkühl-Rahmporree - dann wird es noch cremiger (und geht schneller, falls es vor der Party mal knapp wird). Da ich ja inzwischen Vegetarier bin, koche ich es ohne Hackfleisch und nehme stattdessen etwas mehr Porree oder Kartoffeln. Schmeckt auch ausgezeichnet! Liebe Grüße, Morgana

13.12.2010 11:29
Antworten
beo1

Hallo, kann mich nur anschließen - echt oberlecker. Hab auch schonmal Kartoffeln reingetan - auch lecker. lg beo1

01.09.2007 18:36
Antworten
raihane_d

Hallo Heiki, Die Suppe schmeckt wirklich super. Da bleibt kein Tropfen im Topf! Grüße Raihane

27.11.2006 13:21
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo! Creme fraiche noch dazu und es ist eine klasse Käsesuppe. Das Rezept ist super. Egal, ob es nun Mitternachts- oder Käsesuppe genannt wird. VG

07.12.2005 11:18
Antworten
1st_Maxi

Hallo Heiki, diese Suppe hatten wir - mit kleinen Änderungen in der Sylvesternacht als Mitternachtsuppe. Super lecker!!! Ich habe jedoch das Hackfleisch bereits in der Pfanne mit Salz und Pfeffer adM gewürzt und außerdem die Käsemenge verdoppelt. Alle waren restlos begeistert. Vielen Dank für das schöne Rezept: minimaler Aufwand und maximaler Geschmack. Gruß Maxi

01.01.2005 22:55
Antworten