Vegetarisch
Vegan
Beilage
Braten
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
Reis
Studentenküche
einfach
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Blumenkohl-Brokkoli-Quinoa-Pfanne

frisch, low carb, gesunde Proteine, vegan

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 23.05.2019



Zutaten

für
½ Blumenkohl
1 kleiner Brokkoli
6 Pilze, optional
180 g Quinoa
1 Knoblauchzehe(n)
Salz und Pfeffer
Muskat
Olivenöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Min. Koch-/Backzeit ca. 25 Min. Gesamtzeit ca. 40 Min.
Die Quinoa in einem Sieb unter fließendem, kaltem Wasser abwaschen, bis nur noch klares Wasser abläuft.

Wasser für die Quinoa in einem Topf zum Kochen bringen und salzen. Wenn das Wasser kocht, die Quinoa 8 - 10 Minuten darin kochen. Nach der Kochzeit die Quinoa in einem Sieb abtropfen lassen. Den Topf mit kaltem Wasser ausschwenken, um Quinoareste zu entfernen, und über die Quinoa im Sieb gießen. Damit wird das Nachgaren vermieden und die Quinoa bleibt knackiger.

Während der Kochzeit der Quinoa die Röschen des Blumenkohls und des Brokkolis großzügig vom Strunk entfernen und in einem Sieb unter fließendem Wasser abwaschen. Das Gemüse abtropfen lassen und in 2 Etappen etwa zu Reiskorngröße einer Küchenmaschine zerkleinern.
Ich mache das auf Stufe 6 - 8 mit meinem Monsiuer Cuisine nur ein paar Sekunden. Die Stückchen sollten gleich groß sein. Optional die Pilze in feine Scheiben schneiden.

Den Knoblauch pressen und zusammen mit reichlich Olivenöl und Blumenkohl-Brokkoli-Stückchen in einer Pfanne scharf anbraten. Ruhig leicht braun werden lassen, so dass sich die Blumenkohl- und Brokkoliaromen entfalten. Nach ein paar Minuten die optionalen Pilze hinzufügen. Alles insgesamt ca. 10 - 15 Minuten weiter braten, je nachdem wie viel Biss man im Blumenkohl/Brokkoli mag. Das Gemüse mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Quinoa in den letzten Minuten untermengen. Am Schluss das Gericht noch mal abschmecken.

Serviertipps:
Als Beilage zu Gegrilltem z. B. Fisch, Fleisch oder Gemüse.
Mit einem cremigen Topping z. B. selbstgemachtes Hummus oder Pesto.
Ein schnelles Gericht mit Spiegeleier und/oder zerbröseltem Feta.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.