Rhabarbercrumble


Rezept speichern  Speichern

lecker mit Vanilleeis

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 21.05.2019



Zutaten

für

Für die Streusel:

80 g Zucker
100 g Mehl
1 Prise(n) Salz
110 g Butter, kalte

Für die Früchte:

500 g Rhabarber
120 g Zucker
½ Vanilleschote(n), davon das Mark
1 TL Zitronensaft
1 Bio-Orange(n), Schale davon
1 EL Puderzucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Für die Streusel das Mehl und die Prise Salz mit einem Mixer mit Knethaken rühren. Die Butter in Stückchen dazugeben, bis erbsengroße Streusel entstehen.

Den Rhabarber waschen, putzen und schräg in 2 cm große Stücke schneiden. Die Stangen brauchen nicht geschält zu werden. Die Vanilleschote aufschneiden und das Mark herauskratzen. Rhabarber mit Zucker, Zitronensaft, Orangenschale und Vanillemark mischen und 5 Minuten ziehen lassen.

Nun den Rhabarber in eine Auflaufform geben und die Streusel auf dem Rhabarber verteilen.

Alles im vorgeheizten Backofen bei 210 °C Ober-/Unterhitze 25 Minuten backen.

Den Rhabarbercrumble etwas abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Vanilleeis schmeckt sehr lecker dazu.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

patty89

Hallo einfach, recht schnell und sehr lecker ich nahm Dinkel-Vollkorn-Mehl und nicht ganz soviel Zucker Danke für das Rezept LG Patty

09.09.2019 11:22
Antworten