gebunden
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
Kartoffeln
Schwein
Suppe
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Erbsencremesuppe mit Grissini

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 20.05.2019



Zutaten

für
2 Zwiebel(n)
1 Pastinake(n)
1 Kartoffel(n), mehligkochend
etwas Butterschmalz
6 Thymianzweig(e)
100 ml Weißwein
800 ml Gemüsefond
1 Prise(n) Zucker
n. B. Salz und Pfeffer
n. B. Muskat
350 g Erbsen, TK
150 ml Schlagsahne
60 g Butter, kalt
8 Grissini
8 Scheibe/n Parmaschinken

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Zwiebeln, Pastinake und Kartoffel abziehen bzw. schälen und fein würfeln.

Butterschmalz in einem Topf erhitzen und das Gemüse mit 2 Thymianzweigen zugeben und ca. 4 - 6 Min. anbraten. Weißwein und Gemüsefond zufügen. Alles mit Zucker, Salz, Pfeffer und Muskat nach Bedarf würzen und etwa 20 Min. köcheln lassen. Thymianzweige entfernen.

Erbsen zufügen und etwa 10 Min. mitkochen. Einige Erbsen zum Garnieren herausnehmen.

Suppe in einen Mixer umfüllen und so fein wie möglich mixen. Dann die Sahne zugeben und die kalten Butterstückchen nach und nach untermixen. Die Suppe abschmecken.

Grissini mit dem Schinken umwickeln. Suppe in Schalen füllen und mit übrigen Erbsen, Thymianzweigen und jeweils 2 Grissini anrichten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.