Eier oder Käse
Fleisch
Frühling
Gemüse
Käse
Nudeln
Party
Pasta
Reis- oder Nudelsalat
Resteverwertung
Salat
Sommer
gekocht
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Leichter Nudelsalat

keine Mayonnaise, keine Salatsauce, nur Frischkäse

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 20.05.2019



Zutaten

für
200 g Spirelli
300 g Frischkäse
1 TL Senf, mittelscharfer
100 g Lauchzwiebel(n)
2 Paprikaschote(n)
100 g Salatgurke(n)
3 Tomate(n)
250 g Kochschinken
2 EL, gehäuft Petersilie, frisch oder TK
1 Schuss Wasser, warmes
Salz und Pfeffer
Zucker
Balsamico Bianco

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 12 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 32 Minuten
Nudeln noch etwas bissfest in Salzwasser kochen.

Inzwischen die Lauchzwiebeln in dünne Ringe, Paprika, Gurke, Tomate und Schinken in Würfel schneiden.

Den Frischkäse mit Wasser und Senf verrühren. Die Creme mit Salz, Pfeffer, Zucker und Essig kräftig würzen und mit den nicht ganz abgekühlten Nudeln mischen. Jetzt die Petersilie mit den geschnittenen Zutaten unterheben. Abschmecken und einige Stunden in den Kühlschrank stellen.

Durch die Anpassung der Nudelsorte und leichtem Frischkäse, wie auch Schinken können natürlich Kalorien gespart werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.