Braten
Frucht
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
raffiniert oder preiswert
Reis
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Geschnetzeltes nach asiatischer Art

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 03.05.2019



Zutaten

für
1 Dose Ananasstücke (580 ml)
1 Paprikaschote(n), rot
1 Bund Lauchzwiebel(n)
8 EL Apfelessig
4 EL Zucker
n. B. Salz und Pfeffer
2 EL Sojasauce
4 EL Öl
2 EL Tomatenketchup
600 g Putenschnitzel
2 Ei(er)
3 EL Speisestärke
150 g Erbsen, TK
200 g Reis

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Ananas abtropfen lassen und dabei den Saft auffangen. Paprikaschote putzen, waschen und würfeln. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Das Grün der Lauchzwiebeln beiseitestellen.

Für die Soße Apfelessig, Zucker, 1 TL Salz, Sojasauce, 2 EL Öl und Tomatenketchup verrühren.

Die Putenschnitzel würfeln oder in Streifen schneiden. Eier mit Salz und Pfeffer verquirlen. 2 EL Speisestärke in eine Schüssel geben. Fleischwürfel/-streifen erst in Speisestärke, dann in Ei wenden.

2 EL Öl erhitzen und Fleisch darin unter Wenden etwa 5 Min. braten, herausnehmen.

Paprika und das Weiße der Lauchzwiebeln in dem heißen Öl vom Fleisch kurz anbraten. Ananas zugeben und mitbraten. Soße und Erbsen ebenfalls zugeben und das Ganze etwa 1 Min. köcheln lassen. 1 EL Stärke mit dem Ananassaft glatt verrühren, in die köchelnde Soße geben und unter Rühren ca. 1 Min. weiterköcheln lassen. Fleisch zufügen, kurz darin erwärmen und das Ganze abschmecken.

Reis nach Anleitung zubereiten und mit dem Lauchzwiebelgrün bestreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.