Beilage
Braten
einfach
fettarm
Gemüse
kalorienarm
Kartoffel
Kinder
Schnell
Snack
Studentenküche
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kürbisrösti

in zwei Variationen, vegetarisch

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 18.05.2019



Zutaten

für
500 g Kartoffel(n)
500 g Kürbisfleisch
2 Ei(er)
2 EL Vollkornmehl
Salz und Pfeffer
Muskatnuss, geriebene
Öl zum Braten oder Butter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Kartoffeln und Kürbis waschen, schälen und raspeln. Mit Eiern und Mehl mischen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Version 1: Öl in einer Pfanne erhitzen, einen Klacks der Röstimasse in die Pfanne geben und platt drücken. Rösti von beiden Seiten braun braten.

Version 2: Ein Waffeleisen mit Öl oder Butter bepinseln, einen Klacks der Röstimasse in das Waffeleisen geben und backen.

Die Rösti schmecken sowohl mit Apfelmus als auch mit Kräuterquark.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.