Braten
Fisch
Frühling
Gemüse
Hauptspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Marinierter Spargel mit Sesam-Lachs

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 11.06.2019 530 kcal



Zutaten

für
1 ½ kg Spargel, weiß
300 ml Weißwein, trocken, fruchtig
300 ml Gemüsefond
15 Pfefferkörner, schwarze
1 TL, gestr. Zucker
1 TL, gestr. Salz
150 ml Weißweinessig
1 Limette(n), bio
20 g Ingwer, frisch gerieben
1 Bund Kerbel
90 ml Olivenöl
2 EL Olivenöl zum Braten
2 EL Sojasauce
6 EL Sesam, weiß
Salz und Pfeffer, frisch gemahlen
4 Lachs (Lachstranchen) mit Haut

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 1 Tag Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Tag 1 Stunde 30 Minuten
Den Spargel schälen und die holzigen Enden abschneiden. In 1 l Wasser mit Zucker und Salz je nach Dicke in 8 − 12 Minuten bissfest garen. Weißwein und Brühe mit Essig und Pfefferkörnern 10 Minuten köcheln lassen. Limette heiß abspülen, in dünne Scheiben schneiden.

Ingwer schälen und fein reiben und mit Kerbel (bis auf 2 Stängel), Spargel und Limettenscheiben in eine gut schließende Frischhaltedose geben, mit der heißen Marinade und dem Olivenöl auffüllen. Zugedeckt über Nacht ziehen lassen.

Den Fisch am nächsten Tag kalt abspülen, trocken tupfen und mit Sojasauce und Limettensaft beträufeln. Nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen. Etwas ziehen lassen. Die Fleischseite mit Sesam bestreuen und diesen gut andrücken.

Lachs im restlichen ÖL bei mittlerer Hitze auf der Hautseite in 8 - 10 Minuten kross braten, dann wenden und bei reduzierter Hitze noch 4 - 5 Minuten ziehen lassen, bis er glasig ist und sich die Lamellen teilen lassen. Sollte Eiweiß austreten, die Hitze weiter reduzieren.

Lachs dekorativ auf 4 Teller geben. Spargelstangen aus der Marinade heben, gut abtropfen lassen und mit dem Lachs anrichten. Mit etwas Marinade beträufeln und mit dem restlichen Kerbel garnieren.

Dazu passen gebratene Drillinge oder auch Basmati-Reis.

530 Kcal pro Portion

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

bb611

Hallo Patty, es freut mich sehr, dass Dir mein Rezept gefallen hat und Du auch noch ein Bild hochgeladen hast. Ich vergesse leider immer das Fotografieren vor dem Essen ;-) Das Bild bringt mich aber auf einen Tipp: Der Lachs schmeckt deutlich besser, wenn nach dem Abziehen der Haut auch noch dieser dunkle Tran-Streifen entfernt wird. Liebe Grüße Birgit

24.06.2019 21:41
Antworten
patty89

Hallo mit der Marinade ist der Spargel schon sehr lecker. Auch der Lachs ist einfach und lecker und harmoniert auch sehr gut zum Spargel Danke für das Rezept LG Patty

20.06.2019 09:09
Antworten