Rhabarberblechkuchen mit Kokos


Rezept speichern  Speichern

nach dem Rezept von meiner Mama

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 16.05.2019



Zutaten

für

Für den Teig:

200 ml Milch
50 g Margarine oder Butter
4 große Ei(er)
200 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
1 Prise(n) Salz
250 g Mehl
1 Pck. Backpulver

Für den Belag:

150 g Margarine oder Butter
8 EL Milch, ca. 80 ml
250 g Zucker
1 kg Rhabarber

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Für den Teig die Milch und das Fett in einem Topf erhitzen.

Eier, Zucker Vanillinzucker und Salz schaumig schlagen, bis der Zucker gelöst ist. Die Milch-Fett-Mischung dazurühren. Das Mehl und das Backpulver mischen und vorsichtig unterrühren. Den Teig in eine gefettete Fettfangschale gießen.

Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 200 °C Ober-/Unterhitze oder 170 °C Umluft auf der 2. Schiene von unten ca. 10 - 15 Minuten vorbacken.

Für den Belag:
Fett, Milch, Kokosraspeln und Zucker in einem Topf erhitzen. Den Rhabarber schälen und in Stücke schneiden.

Die Kokosmasse auf den Kuchen streichen. Die Rhabarberstücke darauf verteilen.

Den Kuchen 15 Minuten weiterbacken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Marry_DIY

Oh tut mir leid, das hab ich vergessen. Es ist genau eine Packung kokosraspeln mit 200 Gramm

05.04.2020 13:46
Antworten
AnnEssrup

Hallo, Mein Interesse wurde durch die Überschrift angeregt. Das scheint mir eine ungewöhnliche Kombination zu sein. Doch wie viel Kokos muss zur Butter, denn den Zutaten steht es nicht dabei. Besten Gruß Ann

17.05.2019 05:24
Antworten