Backen
Torte
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Zebra - Torte

Durchschnittliche Bewertung: 3.7
bei 8 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 15.08.2009



Zutaten

für
2 Tafeln Schokolade (Vollmilch)
3 Becher Sahne
6 Ei(er)
350 g Zucker
375 g Mehl
1 Pck. Backpulver
125 ml Öl
2 EL Kakaopulver
Schokoladenraspel
125 ml Wasser
3 Pck. Sahnesteif
Fett für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Min. Ruhezeit ca. 1440 Min. Gesamtzeit ca. 1480 Min.
3 Becher Sahne erhitzen und die Schokolade darin auflösen. 24 Stunden in den Kühlschrank stellen.

6 Eiweiße und 175 g Zucker steif schlagen.
Eigelb mit 125 ml Wasser und 175 g Zucker schaumig rühren. Mehl, Backpulver und Öl zugeben. Eischnee unterheben.

Teig halbieren. Unter die eine Hälfte 2 EL Kakao mischen. Abwechselnd hellen und dunklen Teig löffelweise genau in die Mitte einer gefetteten Springform schichten (läuft dann ineinander und sieht aus, wie ein Zebramuster). Ca. 60 Minuten backen.
Kuchen 2-mal durchschneiden und mit der Kakaocreme vom Vortag (diese wird noch mit dem Sahnesteif geschlagen) füllen und bestreichen.

Mit Schokoraspeln garnieren. Die restliche Sahne kann noch geschlagen zum Dekorieren verwendet werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Jannestochter

Hallo einfach nur lecker und optisch beeindruckend Hab ein Bild hochgeladen, leider keines vom Anschnitt, ich war zu langsam... die Gäste waren schneller beim genießen LG Jannestochter

17.02.2014 23:07
Antworten
xxkrulexx

Habe den Kuchen am Wochenende probiert, sehr lecker und ist bei allen gut angekommen.

27.03.2012 19:05
Antworten
Schwänchen88

Ein sehr leckerer Kuchen, der bei allen gut angekommen ist. Auch das mit dem Zebramuster hat gut geklappt. Es ist nur schade, dass im Rezept die Backtemperatur fehlt. Ich hatten den Kuchen jetzt bei 200°C 50 Minuten im Backofen. Das hat gut geklappt. Habe das Ganze dann noch mit selbst gemachten Amarena Kirschen verziehrt. Diesen Kuchen gibt es bestimmt bald wieder. Vielen Dank und viele Grüße, Carina

15.08.2009 15:47
Antworten