Aguadito de Soja


Rezept speichern  Speichern

vegan

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 09.05.2019



Zutaten

für
100 g Sojaschnetzel

Für die Marinade:

3 EL Ketjap Manis
3 g Pilze, getrocknet
3 EL Röstzwiebeln
1 EL Meersalz
1 TL Pfeffer (Timut Pfeffer), gemörsert
1 Prise(n) Chiliflocken
Wasser, heiß

Außerdem: (Arroz blanco Graneado)

2 EL Pflanzenöl
2 Knoblauchzehe(n)
100 g Langkornreis
1 TL Meersalz
Wasser
1 EL Pflanzenöl

Außerdem: (Aguadito)

1 Kartoffel(n)
1 Möhre(n)
40 g Erbsen, TK
20 ml Pflanzenöl
1 Zwiebel(n)
4 Knoblauchzehe(n)
1 Prise(n) Kreuzkümmel
1 EL Currypaste, gelb
3 Stängel Koriander
50 ml Bier (Guiness)
50 ml Bier (Chicha de Jora)
50 ml Paste (Culantro Paste)
Wasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 6 Stunden Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 7 Stunden 30 Minuten
Die Zutaten der Marinade in eine Schüssel geben. Sojaschnetzel zufügen und alles mit heißem Wasser aufgießen, bis die Schnetzel bedeckt sind. Etwa 6 Stunden ziehen lassen. Dann abgießen und zum Kochen bereitstellen.

Für Arroz blanco Graneado das Öl bei mittlerer Hitze in einem Topf erhitzen. Knoblauch fein hacken und zum Öl geben. 1 Minute braten, bis er weich, aber nicht braun ist. Doppelte Menge Wasser wie Reis zugießen und zum Kochen bringen. Reis und Salz zufügen und umrühren. Hitze auf niedrigste Stufe reduzieren. Topf mit einem Deckel verschließen und 10 - 15 Minuten garen. Vom Herd nehmen und noch 1 EL Pflanzenöl zugeben. Alles umrühren und erneut mit geschlossenem Deckel 2 Minuten ziehen lassen.

Für Aguadito die Kartoffel in einen Topf mit kaltem Wasser geben. Zum Kochen bringen und garen. Abgießen, schälen und in 1 cm kleine Stücke schneiden. Beiseitestellen.

Erbsen in einen Topf mit kaltem Wasser geben und zum Kochen bringen. 3 Minuten garen, dann abgießen und beiseitestellen.

Karotte putzen und in 5 mm Stücke schneiden. Karotte in einen Topf mit kaltem Wasser geben. Zum Kochen bringen und 5 - 7 garen. Abgießen und beiseitestellen.

Reichlich Pflanzenöl in eine Pfanne geben und bei hoher Hitze erhitzen. Sojaschnetzel mit Salz und Timutpfeffer in die Pfanne geben und von allen Seiten anbräunen. Schnetzel aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen.

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauch zugeben und 3 Minuten bei schwacher Hitze anschwitzen, bis die Zwiebeln glasig sind. Kreuzkümmel einrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und unter Rühren weitere 2 Minuten garen. Dann die gelbe Chilipaste einrühren und noch eine weitere Minute braten, bis es eingedickt ist.

Sojaschnetzel zugeben. Koriander waschen zupfen und hacken, ebenso zufügen. Bier und Chicha de Jora zufügen und zum Kochen bringen.

Culantro Paste einrühren. 3 Minuten braten. Jetzt den Reis, Erbsen, Karotten und die Kartoffel einrühren. Weitere 2 Minuten braten, bis sich alle Aromen entfaltet haben.

Abschmecken und servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.