einfach
Frühling
gebunden
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Käse
raffiniert oder preiswert
Rind
Schnell
Schwein
Suppe
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Spargel-Käse-Hack-Suppe mit Bärlauch

Spargelsuppe mal anders

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 03.05.2019



Zutaten

für
500 g Spargel, geschälter
400 g Hackfleisch
400 g Schmelzkäse, z.B. Sahne oder Gouda
500 ml Gemüsebrühe oder Fleischbrühe
1 Bund Bärlauch
1 Zwiebel(n)
etwas Butter oder Öl zum Braten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Das Hackfleisch mit etwas Butter oder Öl im Topf anbraten und auf die Seite geben.

Im selben Topf die klein geschnittenen Zwiebeln mit etwas Butter oder Öl glasig dünsten. Fleisch- oder Gemüsebrühe angießen. Den Bärlauch klein schneiden und in der Brühe ca. 5 Minuten kochen.

Den Topf vom Herd nehmen und mit dem Stabmixer Bärlauch und Zwiebeln pürieren. Dieser Schritt kann entfallen, falls Bärlauch und Zwiebeln stückig bevorzugt werden. Den geschälten und in kleine Stücke geschnittenen Spargel in die Brühe geben und etwa 10 Minuten ziehen lassen, bis er weich ist. Das gebratene Hackfleisch dazugeben und zuletzt den Schmelzkäse einrühren.

Ich finde die Suppe dank des Schmelzkäses so würzig genug, wer möchte, kann natürlich nach Belieben noch mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.