Gefüllte Süßkartoffeln mit Kichererbsen, Tomaten, Curry und Feta


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 02.05.2019



Zutaten

für
2 Süßkartoffel(n)
75 g Kichererbsen aus der Dose
75 g Feta-Käse
50 g Tomate(n), getrocknete in Öl
1 EL Currypulver
10 g Parmesan, ggf. mehr (siehe Text Resteverwertung)
Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Die Süßkartoffeln mit einer Gabel mehrfach einstechen, mit feuchten Küchenrollen umwickeln und 2 x 12 Minuten (von jeder Seite 1 x) in der Mikrowelle bei voller Leistung garen.

Feta und getrocknete Tomaten klein schneiden, mit den Kichererbsen, dem Curry und dem Parmesan mischen. Mit Pfeffer abschmecken.

Süßkartoffeln halbieren, eine Mulde ausschaben und mit der Kichererbsenmischung füllen.

Bei 180 °C ca. 15 Minuten backen.

Für die "Resteverwertung": die ausgeschabte Süßkartoffelmasse mit einer Gabel zerdrücken und mit ca. weiteren 10 g Parmesan mischen. Nun Bällchen formen und mit den Süßkartoffeln backen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.