Dattel-Walnuss-Dip


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

orientalisch, ohne zusätzlichen Knoblauch, lecker mit Crackern oder Pfannenbrot

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 17.04.2019



Zutaten

für
50 g Walnusskerne
70 g Dattel(n), getrocknet, entsteint
175 g Doppelrahmfrischkäse
200 g Schmand
2 TL, gehäuft Ras el Hanout
3 TL Zitronensaft
Salz und Pfeffer, schwarzer, gemahlen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Walnusskerne mittelfein hacken. In einer beschichteten Pfanne ohne Fettzugabe anrösten. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Datteln klein würfeln. Mit Frischkäse, Schmand und Ras el Hanout in einen elektrischen Zerkleinerer geben und möglichst fein pürieren. Zitronensaft unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluss die Walnüsse unterrühren. Nach Belieben einige zur Garnitur zurückbehalten.

Tipp: Ich verwende einen "Marken"-Frischkäse. Bei der "günstigen" Variante wird der Dip schnell zu flüssig.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Steinkleetee

Wirklich schnell gemacht und super lecker. Vielen Dank für das Rezept. Liebe Grüße Steinkleetee 🍀

12.04.2022 15:48
Antworten
patty89

Hallo diese Kombination aus dem Ras el Hanout (das ich gern mag) in Kombination mit den süßen Datteln im Dip gefällt mir sehr gut. Danke für das Rezept LG Patty

03.05.2019 12:52
Antworten
Schürzenfee68

Super leckerer Dip😋, ich habe statt der Walnüsse Mandelblättchen genommen, weil ich keine Walnüsse daheim hatte. Schmeckt toll! Kam gestern beim Osterbrunch mit Freundinnen super an! Danke !!!

22.04.2019 11:47
Antworten