Himbeer-Käsesahne-Bienenstichtorte


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. normal 30.04.2019



Zutaten

für

Für den Teig:

7 Ei(er), getrennt
1 Prise(n) Salz
120 g Zucker
170 g Butter, weich
120 g Puderzucker
1 Pck. Vanillezucker
150 g Mehl
1 EL Milch

Außerdem: (für die Mandelschicht)

100 g Mandelblättchen
50 g Zucker
50 ml Schlagsahne

Für den Belag:

Erdbeerkonfitüre
700 g Himbeeren

Für die Creme:

600 ml Schlagsahne
6 TL Sahnefest (San Apart), für die Sahne
500 g Magerquark
50 g Puderzucker
1 Pck. Vanillezucker
5 TL Sahnefest (San Apart), für den Quark

Für die Dekoration:

Puderzucker
12 Himbeeren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 4 Stunden Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Stunden 40 Minuten
Zuerst den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und einen Backrahmen mit 24 cm Durchmesser mit Backpapier einschlagen.

Für den Teig das Eiweiß mit Salz steifschlagen und den Zucker unterrühren, die Masse danach etwa 2 Minuten weiter schlagen.
Die Butter mit dem Puderzucker und Vanillezucker in etwa 5 Minuten weißcremig rühren. Die Eigelbe nach und nach hinzufügen. Mehl und Milch mit dem Schneebesen kurz einrühren und den Eischnee unterheben.

Für die Mandelschicht die Mandeln mit Sahne und dem Zucker verrühren. Die Hälfte der Mandeln in die Backform einfüllen und verteilen, den Teig darauf geben und mit den restlichen Mandeln bedecken. Den Kuchen im Ofen etwa 40 Minuten backen, danach eine Stäbchenprobe machen. Anschließend komplett abkühlen lassen und ihn einmal waagrecht halbieren.

Den Boden mit der Konfitüre bestreichen. Einige Himbeeren einmal halbieren und diese mit der Schnittkante nach außen am Rand des Tortenbodens entlang legen. Einen Tortenring außen rumlegen, den kompletten Boden mit den Himbeeren bedecken.

Für die Creme die Sahne mit 6 TL San Apart steif schlagen. Quark mit Puderzucker, dem Vanillezucker und dem restlichen San Apart verrühren. Die Sahne unter der Quarkcreme heben und etwa 6 EL für die Dekoration in den Kühlschrank stellen. Die Creme auf den Himbeeren verteilen.

Den oberen Tortenboden in 12 Stücke schneiden und auf die Torte legen. Die Torte für mehrere Stunden kalt stellen.

Den Tortenring entfernen. Die Torte in der Mitte mit Puderzucker bestreuen und mit der restlichen Creme Rosetten an den Rand spritzen, die Torte mit Himbeeren garnieren.

Tipp: Anstatt den Himbeeren können auch Erdbeeren verwendet werden.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.