Weihnachtliche Kuppeltorte


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

120 Min. pfiffig 29.04.2019



Zutaten

für

Für den Biskuit: (Biskuitrolle)

4 Ei(er)
4 EL Wasser, heißes
1 Prise(n) Salz
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise(n) Zimt
1 Prise(n) Ingwerpulver
1 Prise(n) Nelkenpulver
120 g Zucker
75 g Mehl
75 g Speisestärke
2 TL Backpulver

Zum Bestreichen:

200 g Pflaumenmus

Für den Biskuitboden:

2 Ei(er)
2 EL Wasser, heißes
1 Prise(n) Salz
1 Pck. Vanillezucker
60 g Zucker
35 g Mehl
35 g Speisestärke
1 TL Backpulver
60 g Spekulatius
50 g Mandelblättchen

Für die Creme:

800 g Schlagsahne
500 g Schokolade, weiße
1 ½ Pck. Sahnefest (San Apart)
500 g Magerquark
1 kg Mascarpone
1 Dose Pfirsich(e)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 2 Stunden Ruhezeit ca. 4 Stunden Koch-/Backzeit ca. 18 Minuten Gesamtzeit ca. 6 Stunden 18 Minuten
Einen Backrahmen mit einer Größe von etwa 32 auf 34 cm auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech stellen. Eine Springform mit 26 cm Durchmesser ebenfalls mit Backpapier auslegen.
Den Backofen auf 210 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Für die Biskuitrolle die Eier mit dem Wasser, Salz, Zimt, Ingwer, Nelken und dem Zucker in etwa 5 Minuten cremig rühren. Die trockenen Zutaten daraufsieben und vorsichtig unterheben. Den Teig im Backrahmen verteilen und im Backofen etwa 8 bis 9 Minuten backen. Eine Stäbchenprobe machen. Den Teig anschließend sofort nach dem Backen auf ein mit Zucker bestreutes Küchentuch stürzen, das Backpapier abziehen. Biskuit mit dem Pflaumenmus bestreichen, mit dem Tuch aufrollen und komplett auskühlen lassen.

Für den Biskuitboden die Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett hellbraun rösten. Die Spekulatiuskekse zerbröseln. Den Teig genauso wie den Teig für die Rolle zubereiten. Mandeln und Spekulatius unterheben. Den Teig in die Springform füllen und im Ofen bei gleicher Temperatur etwa 8 bis 9 Minuten backen. Anschließend auskühlen lassen.

Für die Creme die Schokolade hacken und über einem nicht kochenden Wasserbad schmelzen. Die Sahne mit einem 3/4 Pck. San Apart steifschlagen und kalt stellen. Den Quark mit Mascarpone und restlichem San Apart verrühren. Die geschmolzene Schokolade unterrühren und die Sahne unterheben. Für die Dekoration wird 1 kg der Creme benötigt, diese beiseite stellen.

Fertigstellung: Die Biskuitrolle in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden. Eine runde Schüssel mit einem Durchmesser von etwa 27 cm und 4 Liter Fassungsvermögen mit Frischhaltefolie auslegen und die Biskuitschnecken darin von innen nach außen verteilen.

Die Pfirsiche abtropfen lassen und in kleine Würfel schneiden, anschließend unter die Creme heben. Die Creme in der Schüssel auf den Biskuitschnecken verteilen und den Boden darauf legen, abgedeckt für mehrere Stunden kalt stellen.

Die Torte auf einen Teller stellen und vorsichtig aus der Form lösen, die Frischhaltefolie entfernen. Mit der restlichen beiseite gestellten Creme mit einem Spritzbeutel Rosetten auf die Torte spritzen. Einfacher, so wie auf meinem Foto, ist es, die Torte mit der Creme einzustreichen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Dalheimerin

Hallo Timi, dieTorte klingt sehr lecker. Aber bist du sicher 2,8 kg Creme plus eine Dose Obst zu verwenden? Das klingt maßlos zuviel. Gruß Dalheimerin

30.04.2019 12:09
Antworten