Gefüllter Hackbraten im Speckmantel


Rezept speichern  Speichern

für eine 2 kg fassende Auflaufform

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. pfiffig 15.04.2019



Zutaten

für

Für den Teig:

1 kg Hackfleisch, gemischt
80 g Parmesan, frisch gerieben
2 EL, gehäuft Dijonsenf
1 EL, gehäuft Paprikamark, mild
200 ml Mineralwasser mit Kohlensäure
150 g Karotte(n), klein gewürfelt
1 TL Pfeffer, weißer
n. B. Salz
1 TL, gehäuft Oregano, getrocknet
½ TL Pimentpulver
1 EL, gestr. Natron

Für die Füllung:

150 g Champignons, weiß oder braun, kleine
150 g Paprikaschote(n), rot, klein gewürfelt
250 g Schalotte(n), klein gewürfelt
2 Zehe/n Knoblauch, fein gewürfelt
1 EL, gehäuft Basilikumblätter, klein gehackt
1 EL, gehäuft Blattpetersilie, frisch gehackt
150 g Erbsen, TK

Für das Topping:

200 g Bacon, in Scheiben
200 g Höhlenkäse
Fett zum Braten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Ruhezeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 40 Minuten
Karotten, Pilze, Knoblauchzehen und Schalotten putzen und in kleine Würfelchen schneiden. Die Paprikaschoten putzen, von der Schale und dem Kerngehäuse befreien und ebenfalls klein würfeln.

Die Gemüsewürfel mit den Erbsen in einer gefetteten Pfanne kurz anschwitzen und anschließend zum Abkühlen beiseitelegen. Etwa 30 ml Wasser in die Pfanne geben, den Satz lösen und in ein Schälchen geben, in dem das Natron aufgelöst wird.

Die Petersilie und das Basilikum waschen, trocken schütteln. Von den Stielen zupfen, fein hacken und zu dem Gemüse geben.

Das Hackfleisch mit den übrigen Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und mit den Knethaken des Küchenmixers kräftig durchkneten. Nach etwa 10 Min. das beiseitegestellte Gemüse mit den gehackten Kräutern und dem aufgelösten Natron einarbeiten.

Eine große, 2 kg fassende, gefettete Kastenform mit den Baconscheiben auslegen, sodass die Hälfte der Scheiben über den Rand hängt. Die Hälfte des Teiges einfüllen, andrücken und den Höhlenkäse in der Mitte als einen dicken schmalen Block auslegen. Den übrigen Teig in die Form füllen, andrücken und mit dem überhängenden Bacon bedeckt. Ein Kerntemperaturthermometer in die Mitte stechen.

Im auf 90 °C Ober-/Unterhitze vorgeheizten Ofen die Form auf der mittleren Schiene stellen und ca. 30 Min. braten. Danach ca. 80 - 90 Min. bei 160 °C braten, bis die Kerntemperatur 75 °C erreicht hat.

Der Hackbraten ist servierbereit und kann zu Gemüse aller Art serviert werden oder auch als kalten Aufschnitt für ein Buffet.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.