Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.04.2019
gespeichert: 1 (0)*
gedruckt: 14 (7)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.07.2008
37 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Frühlingszwiebel(n)
Paprikaschote(n), rot oder gelb bzw. orange
Zwiebel(n), rot
2 Dose/n Riesenbohnen à 400 ml
1 Dose Thunfisch im eigenen Saft (185 g)
4 EL Balsamico, heller
  Salz und Pfeffer
 n. B. Zitronensaft
4 EL Olivenöl
 einige Kräuter, gemischte (z. B. Oregano, Rosmarin und Thymian), frisch gehackt oder getrocknet und gerebelt
 n. B. Salatgurke(n) oder Zucchino, grün, gewürfelt
 n. B. Kirschtomate(n), gelbe oder rote, bzw. bunte, gewürfelt
 n. B. Oliven, schwarze, entsteint, in Scheiben geschnitten
 n. B. Chilischote(n), rot oder grün, ohne Kerne fein gewürfelt
 n. B. Feta-Käse, gewürfelt oder zerbröckelt
Schweineschnitzel à ca. 160 g
 etwas Butterschmalz oder Rama Culinesse zum Braten

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 6 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Frühlingszwiebel putzen, abspülen und schräg in 0,5 cm dicke Ringe schneiden. Die Paprikaschote halbieren, putzen, abspülen und klein würfeln. Die Zwiebel abziehen, halbieren und in dünne Streifen schneiden. Die weißen Riesenbohnenkerne in ein Sieb geben, abspülen und gut abtropfen lassen. Den Thunfisch ebenfalls in ein Sieb geben, abtropfen lassen und mit einer Gabel vorsichtig auseinanderzupfen.

Den Balsamico mit etwas Salz und Pfeffer und nach Belieben mit etwas Zitronensaft verquirlen. Dann das Olivenöl in dünnem Strahl unterschlagen.

Alle vorbereiteten Zutaten mit den Kräutern und nach Belieben mit den Zutaten, vor denen in der Zutatenliste jeweils n. B. steht, in einer großen Schüssel mit der Vinaigrette (Essig-Öl-Mischung) gut vermengen.

Die Schweineschnitzel trocken tupfen. In einer großen Pfanne etwas Butterschmalz oder etwas Rama Culinesse erhitzen und die Schweineschnitzel darin unter Wenden (dabei salzen und pfeffern) etwa 6 Minuten braten.

Den Bohnen-Thunfisch-Salat zusammen mit den Schnitzeln auf Tellern anrichten.