Bewertung
(2) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 30.04.2019
gespeichert: 0 (0)*
gedruckt: 14 (0)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.07.2015
1 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
400 g Rinderfilet(s) oder mageres Rindersteak
1 Dose Kidneybohnen à 425 g
10 kleine Maiskolben, eingelegt, halbiert
Zwiebel(n)
Paprikaschote(n), rot
 etwas Honig
 etwas Salz und Pfeffer
  Cayennepfeffer
  Paprikapulver
2 EL Sojasauce
  Margarine zum Braten
2 EL Barbecuesauce, oder mehr bei Bedarf
 etwas Rinderbrühe

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Rindfleisch in Streifen schneiden. Die Rinderstreifen in der Sojasauce und Gewürzen marinieren.

Währenddessen die Zwiebeln in etwas größere Stücke und die Paprikaschoten in mundgerechte Stücke schneiden. Die Kidneybohnen abgießen und gut mit kaltem Wasser abspülen.

Die Rinderstreifen anbraten und zur Seite stellen. Zwiebeln anbraten, Paprika zugeben, deftig würzen. Mit Honig und Barbecuesoße abschmecken. Mit Rinderbrühe auffüllen und Rinderstreifen zugeben und ca 10 min leicht köcheln lassen. Kidneybohnen und Maiskolben zufügen, erwärmen und nochmals abschmecken.

Ich reiche dazu Tanjas Ofenkartoffeln (Rezept aus der Datenbank). Dazu passt auch Sour Cream.