Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.04.2019
gespeichert: 2 (0)*
gedruckt: 37 (5)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.01.2019
1 Beiträge (ø0,01/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
Hähnchenbrüste
3 Stange/n Spargel
10  Bärlauchblätter
Eigelb
1 Handvoll Semmelbrösel
30 g Blauschimmelkäse (Saint Agur)
1 EL Olivenöl
1 Msp. Salz
1 Msp. Pfeffer
1 TL, gestr. Curry
1 Msp. Muskatnuss
1 EL Bärlauchpesto

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für die Füllung den Spargel im Dampfgarer 2 Minuten blanchieren und etwas abtrocknen lassen, dann in Stücke von ca. 5 mm schneiden. Bärlauch klein hacken. Saint Agur ebenfalls in kleinere Stückchen schneiden

Spargelstückchen, gehackten Bärlauch und Käse zusammen mit dem Eigelb, Öl und Semmelbrösel in einer Schüssel zu einer relativ festen Paste vermengen, dabei mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

Die Paste soll eine elastische Konsistenz bekommen, damit man sie gut in die Hähnchenbrüste einfüllen kann, die Menge an Semmelbrösel und Öl kann man durchaus etwas variieren, bis man die gewünschte Festigkeit hat.

Mit einem scharfen Messer eine Tasche in die Hähnchenbrüste einschneiden und mit der Paste befüllen, dann die Einschnittstelle mit einem Zahnstocher verschließen. Salzen, pfeffern und mit Currypulver bestreuen. Dann auf einen ungelochten Einsatz legen und 12 - 15 Minuten (je nach Größe) im Dampfgarer bei 100 ° garen, in Scheiben schneiden und auf dem Teller mit einem Löffel Bärlauchpesto anrichten.

Als Beilage habe ich Tagliatelle mit Cherrytomaten gemacht, je nach Geschmack Trüffel oder Parmesan darüber hobeln und last but not least, den Spargel nicht vergessen.