After Eight-Eis


Rezept speichern  Speichern

kindgerecht, da alkoholfrei

Durchschnittliche Bewertung: 4.33
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. normal 12.04.2019



Zutaten

für
200 ml Vollmilch
200 ml Sahne, frische
150 ml Pfefferminzsirup
1 Eiweiß
1 Prise(n) Salz
6 Stück(e) Konfekt (After Eight)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
After Eight im Froster anfrieren.

Milch, Sahne, Pfefferminzsirup, Salz und Eiweiß in den Bender füllen und kräftig aufmixen. Die Masse in die Eismaschine füllen und die Maschine 45 Minuten laufen lassen.

After Eight kurz vor Ablauf der Eismaschine mit einem Messer in kleine Stückchen schneiden und nach Fertigstellung der Eismasse die Stückchen in die Eismasse einarbeiten.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Jacky_5

Extrem lecker und einfach. Musste nur aufpassen, dass die Sahne nicht zu Butter wird. Hab alles ca. 60 Sekunden auf Stufe 8 in der Kückenmaschine gemixt. Hatte kein After Eight und hab daher 3 Tropfen Bio-Minzöl gleich mit in die Mischung getan. Und als es Softeis-Konsistenz hatte, hab ich noch kleingehackte Bitterschokolade (ungekühlt) untergemischt. Mein Pfefferminzsirup war farblos. Daher ist das Eis weiß. Schmeckt trotzdem hervorragend nach Pfefferminz und Schokolade. Außerdem ist es super, dass ich mal Verwendung für das Eiweiß hab, was bei anderen Eissorten übrig bleibt. Probiere es auch mal mit Waldbeersirup und Vollmilchschokolade oder der mit Zuckersirup und Bitterschokolade (Stracciatella-Eis) machen. Danke für das gute Rezept. 5*

29.05.2021 17:47
Antworten
csauer68

Tolles Rezept, hat super geklappt in der Eismaschine und ist sehr lecker.

22.07.2020 20:38
Antworten