Backen
Frucht
Torte
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Erdbeer-Mascarpone-Kuppeltorte

für eine 26er Springform

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 16.04.2019



Zutaten

für
1 kg Erdbeeren

Für den Biskuitboden:

2 Ei(er)
150 g Zucker oder Puderzucker
175 g Mehl
½ Pck. Backpulver
60 ml Öl
90 ml Mineralwasser oder Fanta, Sprite je nach Geschmack
1 Pck. Vanillezucker

Für die Füllung:

200 g Frischkäse
500 g Magerquark
250 g Mascarpone
11 Blatt Gelatine
80 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
etwas Öl für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 4 Stunden Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Stunden 25 Minuten
Den Backofen auf 150 °C Umluft vorheizen.

Eier mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Mehl mit Backpulver mischen und dazugeben.
Das Öl und das kohlensäurehaltige Getränk dazugeben und verrühren. Den Teig in eine gefettete und bemehlte 26er Springform geben. Im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene ca. 25 Min. backen. Den Biskuit auskühlen lassen.

Den Boden quer halbieren. Einen Boden in der Springformgröße lassen. Bei dem anderen Boden ca. 2 cm vom Rand abschneiden.

Eine Salatschüssel (ich nehme eine Glasschüssel) einfetten und mit Frischhaltefolie auslegen.

Die Erdbeeren in etwa 3 mm dicke Scheiben schneiden. Die Schüssel kreisförmig mit den Erdbeerscheiben auslegen. Die restlichen Erdbeeren mit dem Zauberstab pürieren.

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

Für die Füllung Magerquark, Frischkäse, Mascarpone und Erdbeerpüree verrühren. Die Gelatine ausdrücken und in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze auflösen und vom Herd ziehen. Ca. 2 EL von der Quarkmasse zu der aufgelösten Gelatine geben und verrühren. Anschließend die Gelatinemischung in die Quarkmasse geben und gut verrühren. Jetzt erst den Zucker dazugeben.

Ein Drittel der Quarkmasse in die Schüssel geben. Den kleinen Boden leicht auflegen und andrücken. Restliche Quarkmasse auf den Boden verteilen und den großen Boden auflegen und festdrücken.

Mindestens 4 Stunden kaltstellen.

Für einen Blechkuchen die Angaben verdoppeln, bis auf die Erdbeeren da nur 500 g Erdbeeren nehmen und diese dann oben auflegen. Teig, Quarkmasse, Erdbeeren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.