Asiatischer Gemüsekuchen


Rezept speichern  Speichern

herzhafter Mürbeteigkuchen

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 17.04.2019



Zutaten

für

Für den Mürbeteig:

175 g Weizenmehl Type 550
175 g Weizenvollkornmehl
1 TL Backpulver
1 TL Salz
175 g Margarine oder Butter
1 Ei(er)
40 ml Wasser, kalt
Margarine für die Form

Für die Füllung: (Gemüsefüllung)

1 Chili
1 Stück(e) Ingwer, walnussgroß
1 Zehe/n Knoblauch
300 g Möhre(n)
1 Paprikaschote(n), rot
1 Stange/n Lauch
2 m.-große Zwiebel(n)
180 g Mungobohnenkeimlinge, aus dem Glas oder frisch
1 Msp. Fünf-Gewürz-Pulver
5 EL Austernsauce
n. B. Salz und Pfeffer
n. B. Sonnenblumenöl zum Anbraten

Für den Guss:

3 Ei(er)
200 g saure Sahne
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 45 Minuten
Für den Mürbeteig zunächst das Mehl mit Backpulver und Salz vermischen. Dann die Margarine bzw. Butter, das Ei und das Wasser dazugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Den fertigen Teig in Folie wickeln und für mindestens eine halbe Stunde im Kühlschrank kaltstellen.

Für die Gemüsefüllung Chili, Ingwer und Knoblauch fein hacken. Die geschälten Möhren auf einer Reibe grob raspeln. Die Paprikaschote und die Zwiebeln in Würfel schneiden. Die Lauchstange gründlich waschen, längs halbieren und in dünne Halbringe schneiden. Die Mungobohnenkeimlinge in ein Sieb geben, abbrausen und gut abtropfen lassen.

Etwas Sonnenblumenöl in einer hohen Pfanne erhitzen und das vorbereitete Gemüse so lange darin anbraten, bis es gar, aber noch bissfest ist. Das Gemüse mit Salz, Pfeffer, einer Messerspitze Fünf-Gewürze-Pulver und der Austernsauce würzen. Die Pfanne vom Herd nehmen und das Gemüse auskühlen lassen.

Den Mürbeteig ausrollen, in eine eingefettete Springform (28 cm Durchmesser) geben und einen Rand formen.

Für den Guss die Eier mit der sauren Sahne verrühren und diesen dann mit dem abgekühlten Gemüse verrühren.

Die Gemüsefüllung gleichmäßig auf dem Teig verteilen und den Guss gleichmäßig darüber gießen.

Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 200 °C Ober-/Unterhitze ca. 45 Minuten backen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

zuiko

Vielen Dank, das freut mich. 😊

17.06.2020 07:24
Antworten
Annea75

Über dieses Rezept stolperte ich beim Stöbern. Klingt gut, also mal ausprobieren. Die Gemüseschnippelei ging schneller als befürchtet. Die Austernsauce ist das I-Tüpfelcgen. Den Zeig werde ich das nächste mal aus hellem Mehl machen, aber nur, weil Vollkornmehl einfach nicht mein Geschmack ist bei Mürbeteigen. Verdiente 5*.

17.06.2020 05:30
Antworten