Hähnchen-Wrap auf asiatisch


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.17
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 16.04.2019



Zutaten

für

Für die Füllung:

400 g Hähnchenbrustfilet(s)
100 g Pilze, z. B. Champignons
1 Knoblauchzehe(n)
1 Stück(e) Ingwer, ca. 15 g
1 Chilischote(n), rot
3 Frühlingszwiebel(n)
1 TL Sesam

Für die Marinade:

2 EL Mirin
2 EL Sojasauce
1 TL Sesamöl

Für die Sauce:

1 EL Mirin
2 EL Sojasauce
1 TL Sesamöl
100 ml Hühnerbrühe
2 TL Zucker, braun

Zum Servieren:

einige Blätter vom Romanasalat

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 45 Minuten
Das Hähnchenfleisch in kleine Würfel schneiden. Die 2 EL Reiswein, die 2 EL Sojasoße und den 1 TL Sesamöl mit den Hähnchenwürfeln mischen und ca. 2 Stunden marinieren.

Eine Würzsoße aus dem restlichen Reiswein, der restlichen Sojasoße, dem restlichen Sesamöl, der Hühnerbrühe und dem Zucker herstellen.

Die Pilze waschen und klein schneiden. Den Sesam in einer Pfanne anrösten. Den Knoblauch und den Ingwer schälen, mit der Chilischote und den Frühlingszwiebeln klein schneiden und anschließend mit dem Hähnchen und der restlichen Marinade vom Einlegen zum Sesam geben und braten. Die Pilze hinzugeben und kurz mitbraten. Als letztes die Würzsoße hinzufügen und reduzieren lassen.

Die Romanasalatblätter waschen und beim Servieren als Schale für das Fleisch verwenden.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.