Schneckennudeln mit Crème patissière

Schneckennudeln mit Crème patissière

Rezept speichern  Speichern

einfriergeeignet, variabel mit Rosinen oder Schokochunks, für ca. 18 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 15.04.2019



Zutaten

für

Für den Teig:

300 g Weizenmehl
1 Pck. Backpulver
5 EL Öl
150 g Magerquark
50 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Ei(er)

Für die Creme:

500 ml Milch
5 Eigelb
50 g Speisestärke
1 Vanilleschote(n), davon das Mark
80 g Zucker

Außerdem:

60 g Rosinen oder Schokochunks
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Für die Crème patissière die Milch, das Mark der Vanilleschote und 40 g Zucker in einen Topf geben und unter Rühren aufkochen. Vom Herd nehmen und beiseitestellen.

Die 5 Eigelbe und die andere Hälfte des Zuckers (40 g) mit einem Handrührgerät mit Rührhaken hell cremig schlagen. Die Stärke kurz unterrühren.

Etwas Milch mit einem Schneebesen von Hand unter die Eigelb-Zucker-Masse rühren. Dann diese Eigelb-Zucker-Milch-Masse unter die noch warme Milch rühren. Unter ständigem Rühren das Ganze einmal aufkochen lassen, bis eine dicke Puddingcreme entsteht. Mit Frischhaltefolie abdecken, so entsteht keine Haut.

Für den Quarkölteig das Mehl mit Backpulver, Quark, Ei, Öl und Zucker in eine Rührschüssel mit den Knethaken zu einem Teig kneten (von der Beschaffenheit ähnelt der Teig einem Hefeteig). Den Teig mit etwas Mehl zu einem Rechteck auswellen.

Die lauwarme Crème patissière gleichmäßig darauf streichen. Die Rosinen oder Schokochunks auf die Creme geben. Jetzt das Ganze von der langen Seite her aufrollen. Von dieser Rolle ca. 2 cm dicke Stücke schneiden und diese Schneckennudeln auf ein Backblech setzen.

Im heißen Backofen bei 180 °C Ober-/Unterhitze goldbraun backen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.