Backen
Festlich
Frucht
Kinder
Party
Torte
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Erdbeertorte mit Tiramisu ohne Backen

für ein Blech 30 x 40 cm, eine leckere erfrischene Torte für Anlässe aller Art

Durchschnittliche Bewertung: 2
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 09.04.2019



Zutaten

für
750 g Erdbeeren, frisch

Für den Boden:

50 g Walnüsse, gemahlen
200 g Löffelbiskuits
100 g Butter, mildgesäuert

Für die Creme: (Puddingcreme)

600 ml Vollmilch
2 Pck. Vanillepuddingpulver
50 g Zucker
1 Prise(n) Pfeffer, weißer, fein gemahlen
200 g Doppelrahmfrischkäse
100 ml Sauerrahm
1 EL San-apart

Für die Creme: (Mascaponecreme)

500 g Mascarpone
200 ml Schlagsahne
2 EL, gehäuft Vanillezucker
2 TL San-apart

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden 40 Minuten
Die Löffelbiskuits in einen Beutel füllen und mithilfe eines Fleischklopfers zerstoßen. Die geschmolzene Butter mit den gemahlenen Nüssen sowie den zerstoßenen Biskuits vermengen und einen Teig kneten.

Einen Backrahmen auf das Backblech (30 x 40 cm) stellen. Den Teig gleichmäßig auf dem Blech verteilen und andrücken. Das Blech kalt stellen.

Für die Puddingcreme aus Puddingpulver, Zucker und Pfeffer nach Packungsanleitung einen Pudding bereiten und diesen mit Frischhaltefolie belegt erkalten lassen.

In dieser Zeit die Erdbeeren waschen, putzen, in Küchenkrepp trocken tupfen, in dünne Scheiben schneiden und gekühlt zwischenparken.

Mit einem Küchenmixer erkalteten Pudding, Sauerrahm, Frischkäse und San-Apart zu einer glatten Creme aufschlagen. Diese Creme auf dem erkalteten Boden glatt streichen und im Anschluss die geschnittenen Erdbeeren gleichmäßig draufschichten.

Für die Mascarponecreme die kalte Sahne mit dem Zucker und dem San-Apart steif schlagen. Diese anschließend mit der Mascarpone zu einer glatten Creme rühren. Diese Creme nun auf den Erdbeeren verteilen und mit einem Küchenspachtel glatt ziehen.

Tipp: Bevor das Blech nun wieder etwa zwei Stunden in die Kühlung kommt, kann man die Torte noch mit Sahnerosetten, Schokostreuseln oder einem Motiv nach Anlass bzw. Zweck toppen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

eisbobby

Sorry das ich mich jetzt erst melde, doch ich verstehe es nicht, das es bei dir nichts geworden ist. Ich mache diese Torte schon sehr oft. Bye bye eisbobby

24.05.2019 10:16
Antworten
Enkelkind2018

Hallo Einwohner Die Sahne habe ich geschlagen, aber Mascarpone wahrscheinlich nicht lange genug. Even tuell probiere ich es nochmal, aber nicht gerade zum Geburtstag. 🙈 Geschmack war gut, nur die Optik

26.04.2019 16:37
Antworten
eisbobby

Guten Morgen Enkelkind2018, ich bin richtig ein bischen erschrocken wegen des Maleurs. Die Zutaten sind schon richtig. Ich denke ja, das du die Sahne im Vorfeld steif geschlagen hast. Ja und dann mit dem Mixer die Mascarpone aufrühren, da ja diese eine enorm feste Konsistenz hat und dann die steife Sahne einrühren. So hat man eine richtig schöne lockere Tortencreme. Bye bye und dir ein schönes Wochenende, Gruß eisbobby

26.04.2019 10:54
Antworten
Enkelkind2018

Ist alles nicht fest geworden und die obere Schicht konnte man kaum verstreichen. Vermute, dass die Mengenangabe nicht richtig ist. 500 g Mascapone und nur 200 Mo Sahne. Eventuell umgekehrt.

26.04.2019 09:14
Antworten