Mais - Käse Brötchen


Rezept speichern  Speichern

Corn Muffins

Durchschnittliche Bewertung: 4.2
 (13 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 25.07.2005 162 kcal



Zutaten

für
100 g Mehl
100 g Maisgrieß (Polenta)
2 TL Backpulver
Salz
Pfeffer
30 g Parmesan
2 Ei(er)
200 ml Sauerrahm
300 g Mais, (1 Dose)
1 Chilischote(n), rot
1 ½ TL Thymian, getrocknet oder eine halbe handvoll frisch
20 g Butter
3 EL Olivenöl

Nährwerte pro Portion

kcal
162
Eiweiß
4,93 g
Fett
8,38 g
Kohlenhydr.
16,45 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Mais in ein Sieb geben und gut abtropfen lassen. Ofen auf 220° C vorheizen.

Mehl, Backpulver, Salz und Polenta in einer Schüssel gut vermischen. Parmesan und viel Pfeffer dazugeben und verrühren.

Chilischote entkernen und ganz klein hacken. Butter schmelzen lassen.

Sauerrahm, Eier, Mais, Chili und Thymian verquirlen und dann in das Mehlgemisch einrühren. Öl und zerschmolzene Butter dazu geben und verrühren.

Muffinblech einfetten und ungefähr einen EL der Mischung in jede Vertiefung geben. 20 Minuten bei 220 C backen. Im Blech 5 Minuten abkühlen, dann auf ein Gitter setzen und ganz kühlen lassen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Go-Karla

Danke für das tolle Rezept, es ist super schnell und einfach zubereitet. Mir hat am Ende der letzte 'Schliff' gefehlt, das nächste Mal würde ich etwas mehr Käse und noch mehr Pfeffer verwenden. Vielleicht hat auch etwas Salz gefehlt, eine Mengenangabe wäre für mich hilfreich gewesen :)

26.01.2021 15:39
Antworten
_Chef_Köchin

Tolles Rezept. Fünf Sterne dafür. Ich habe Dinkelmehl genommen, die Butter durch Olivenöl ersetzt und zusätzlich 100 g geriebenen Käse dazu gegeben. Super lecker. Foto folgt.

06.05.2019 13:07
Antworten
Chelli_Libelli

Wahnsinnig lecker. Habe ich genau nach deinem Rezept zubereitet - gab es zu einem warmen Salat. Sie schmeckten auch noch am nächsten Tag, sowohl kalt als auch aufgewärmt, beschmiert oder auch "Natur". Die Info "viel Pfeffer" war super - so wurden die Muffins/Brötchen richtig schön würzig. Tolles Rezept und hinsichtlich der Gewürze oder Zutaten schön variierbar. Fetakäse kann ich mir auch gut im Teig vorstellen oder noch ein paar Erbsen dazu...

14.06.2017 10:16
Antworten
vicky-chris

Schmecken die Muffins am nächsten Tag auch noch gut, oder sollten sie frisch sein?

29.07.2016 19:54
Antworten
reginegini

Ausgezeichnet! Eine wunderbare Beilage zur Kürbissuppe - habe ein halbes Rezept gebacken und es wird auf jeden Fall jetzt öfter gebacken. Vielen Dank für das schöne Rezept.

23.02.2015 14:12
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Wir mögen gern pikante Muffins aber diese Kombination kannten wir noch nicht. Wird sicher noch öfter wiederholt. Besten Dank für die Idee!!

04.10.2013 13:26
Antworten
SteBo78

Danke für dieses leckere Rezept! Ich hatte noch eine halbe Dose Mais übrig, so dass ich das halbe Menge gebacken habe. Auf Chilis habe ich wegen meiner Kinder verzichtet. Diese Corn Muffins wird es noch öfter geben.

18.07.2013 17:15
Antworten
downhillcat

Hallo Walis! Ich habe heute Deine köstlichen Corn Muffins ausprobiert und bin immer noch ganz begeistert! Die Muffins habe ich zuerst mit Umluft gebacken, habe sie aber dann auf Unterhitze fertig gebacken, da mir sonst die Oberfläche etwas zu dunkel geworden wäre. Ich habe sie heute zu einem mexikanischen Rindfleischtopf gereicht. Aber auch "pur" uns noch lauwarm mit etwas Butter schmecken sie köstlich! Lg, downhillcat

05.05.2013 13:23
Antworten