fettarm
Fisch
Hauptspeise
Nudeln
Pasta
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Bandnudeln mit Lachs - Ragout

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 25.07.2005 710 kcal



Zutaten

für
250 g Lachsfilet(s)
1 Zitrone(n), unbehandelte
400 g Bandnudeln
Salz
250 g Erbsen, (TK)
2 EL Öl
Pfeffer
etwas Zucker
15 g Mehl
100 ml Milch
100 g Schlagsahne
1 TL Gemüsebrühe
1 Topf Kerbel oder Basilikum

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Lachs waschen, trocken tupfen, grob würfeln. Zitrone heiß waschen. Schale in feinen Streifen abschneiden. Saft auspressen.

Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen. Erbsen ca. 2 Minuten mitgaren.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Lachs darin rundum ca. 5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Herausnehmen und warm stellen. Mehl im heißen Bratfett hellgelb anschwitzen. 1/4 l Wasser, Milch und Sahne einrühren. Brühe, Zitronensaft und Hälfte der Zitronenschale zufügen. Alles aufkochen und etwas einkochen lassen. Kerbel waschen und, bis auf etwas zum Garnieren, abzupfen. Soße mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Lachs und Kerbel zufügen.

Nudeln und Erbsen abgießen und sofort mit dem Lachs-Ragout anrichten. Mit Kerbel und restlicher Zitronenschale garnieren.

kcal: 710
Fett: 24 g
= 30%

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

heike50374

Hallo, ich habe das Gericht etwas abgewandelt, geräucherter Lachs und noch eine handvoll Mais dazu. Vielen Dank für die leckere Anregung Heike

03.11.2008 10:28
Antworten
chili1987

Hört sich sehr lecker an und dazu noch Zitronen/Lachs-Nudeln (gibts bei den Nudel-Wochen, Aldi oder Lidl)-Ja, bin auch ein Fan dieser Kombi :) Grüße Chili

28.08.2008 18:21
Antworten
Essenfassen

Ein leckeres und schnell gemachtes Rezept. Ich habe die Sahne durch Milch ersetzt und die Soße dann mit etwas Biobin angedickt. Das spart Fett und geschmacklich macht es kaum einen Unterschied. Zusätzlich habe ich noch 1 Bund Lauchzwiebeln mit dem Lachs angebraten. Sehr lecker. Vielen Dank für das Rezept Liebe Grüße E.F.

04.01.2008 07:54
Antworten
schnecke136

Ja, ich liebe die kombination auch. Ich mache es mir nur einfacher. Zwiebel und Knoblauch in Butter anschwitzen, mehl unterrühren, kalte milch und sahne einrühren und zum Schluss Zitronensaft und den Lachs unterfügen, evtl. etwas Pfeffer. Dazu Bandnudeln, super schnelles Rezept und seeeehr lecker!!!

27.07.2005 10:03
Antworten
Baumfrau

Hallo Leute! Hmmm, das klingt echt lecker! Und schon weiß ich, was wir morgen essen werden *mjammjamm* Ich liebe ja die Kombi aus Lachs + Zitronen + Nudeln! So ähnlich mögen wir übrigens unseren Zitronenlachs zur Pasta. Nur dass wir da keine Erbsen verwenden - sondern eine zusätzliche Zitrone (filetiert) sowie ein paar Fühlingszwiebeln in Stücken. Sonnige Grüßels vom Bäumchen!

26.07.2005 12:39
Antworten