Eintopf
gebunden
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Pilze
Suppe
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Scharfsaure Suppe von Rehbraten

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 16.04.2019



Zutaten

für
3 EL Öl
2 Scheibe/n Ingwer
2 Stange/n Lauchzwiebel(n)
¼ TL Chiliflocken
5 Pilze, chinesische (Tungku)
2 EL, gehäuft Morcheln, chinesische
¼ TL Pfeffer
1 ½ TL Salz
2 EL Sojasauce, dunkle
2 TL Reiswein, chinesischer
3 EL Essig
1 Liter Wasser
20 g Glasnudeln
400 g Fleisch nach Wahl, gegart
1 Ei(er), verquirlt
1 TL Chiliöl, scharfes
4 TL Speisestärke

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Den Ingwer in feine Streifen, die Lauchzwiebeln in 5 cm lange Stücke schneiden. Die Tungku und Morcheln einweichen und anschließend in feine Streifen schneiden.

Das Öl in einem Topf erhitzen. Ingwer und Lauchzwiebeln dazugeben, dann die Pilze und Chiliflocken, alles durchmischen. Pfeffer, Salz, Sojasauce, Essig und Wein dazugeben, dann mit Wasser auffüllen. Einen Deckel auf den Topf legen und alles aufkochen lassen.

Die Glasnudeln einweichen und klein schneiden, zur Suppe geben und 10 Min. köcheln lassen. Dann das Fleisch dazugeben und in der Suppe heiß werden lassen.

Zum Schluss das Ei langsam unterrühren. Mit dem Chiliöl und Salz noch mal abschmecken. Die Stärke mit etwas Wasser anrühren, zur Suppe geben und aufkochen lassen.

Tipp:
Ich koche immer die 4fache Menge, Reste lassen sich portionsweise prima einfrieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.