Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.04.2019
gespeichert: 1 (0)*
gedruckt: 19 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.07.2008
37 Beiträge (ø0,01/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
2 Platte/n Blätterteig (à 75 g)
Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
150 g Tomate(n), getrocknete in Öl
Lachsfilet(s) ohne Haut (à ca. 150 g)
50 g Parmesan
1 m.-großes Eigelb
300 g Schlagsahne
 etwas Meersalz, grobes
 etwas Sesam
300 g Blattspinat, geputzt
  Salz und Pfeffer, aus der Mühle
 n. B. Muskatnuss, geriebene
1 EL Senf, mittelscharfer oder scharfer
 n. B. Zitronensaft

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Blätterteigplatten nebeneinander etwa 15 Minuten antauen lassen.

Die Zwiebel sowie die Knoblauchzehe abziehen und beides fein würfeln. Die getrockneten Tomaten abtropfen lassen und dabei das Tomatenöl auffangen. Die getrockneten Tomaten grob schneiden. Die Lachsfilets abspülen, trocken tupfen und in große Würfel schneiden. Den Parmesan reiben.

Das Eigelb mit 1 EL Sahne verquirlen. Die Blätterteigplatten damit einpinseln, mit dem geriebenen Parmesan bestreuen und dann längs in etwa 1 cm breite Streifen schneiden. Dann jeweils kordelartig eindrehen und mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit etwas grobem Meersalz und/oder mit etwas Sesam bestreut im vorgeheizten Backofen bei 200 °C Ober-/Unterhitze oder 175 °C Umluft etwa 10 bis 15 Minuten backen.

Währenddessen in einem weiten Topf 2 EL Tomatenöl erhitzen und Zwiebeln mit den Knoblauch darin andünsten. Dann den Spinat zugeben und darin zusammenfallen lassen. Die getrockneten Tomaten zugeben und mit Salz, Pfeffer und nach Belieben mit Muskat würzen. Die restliche Sahne und den Senf einrühren und nach Belieben mit etwas Zitronensaft abschmecken.

In einer Pfanne 2 EL Tomatenöl erhitzen und die Lachsfiletstücke darin etwa 4 bis 6 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend die Lachsfiletstücke mit der Spinatsoße in 4 kleine Auflaufformen geben. Die Blätterteigstangen aus dem Backofen nehmen. Die Aufläufe bei gleicher Temperatur im Backofen etwa 10 bis 15 Minuten überbacken.

Die Blätterteig-Käse-Stangen dazu reichen.