Gebratene Weizennudeln mit Garnelen und Basilikumpesto


Rezept speichern  Speichern

jodreich und lecker

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 08.04.2019



Zutaten

für
350 g Nudeln
2 kl. Stück(e) Ingwer, optional
2 Knoblauchzehe(n)
2 Zwiebel(n), vorzugsweise rot
50 g Cashewkerne
4 EL Olivenöl
300 g Garnele(n), frisch
Salz, jodiert
Pfeffer
8 EL Sesamöl
200 g Basilikumpesto
Basilikumblätter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Nudeln nach Packungsanweisung in Wasser mit etwas jodiertem Speisesalz kochen.

Währenddessen Knoblauch, Ingwer, Cashewkerne und Zwiebeln klein schneiden.

Die Garnelen mit jodiertem Speisesalz und Pfeffer würzen und mit dem Öl in einer Pfanne braten, bis sie gar sind. Die Garnelen rausnehmen und in derselben Pfanne unser Gemisch aus Knoblauch, Ingwer, Zwiebeln und Cashewkernen in Olivenöl scharf braten. Nun die Nudeln mit in die Pfanne geben, gut vermischen und evtl. mit etwas Sesamöl verfeinern. Die gebratenen Garnelen sowie das Basilikumpesto hinzugeben und nach Geschmack nachwürzen.

Das Gericht mit frischem Basilikum anrichten.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.