Erbsen-Minz-Suppe


Rezept speichern  Speichern

basisch, vegan, kalorienarm

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 08.04.2019 385 kcal



Zutaten

für
1 kg Erbsen, TK
350 g Kartoffeln, mehligkochend
25 ml Öl, neutral, z. B. Rapsöl
1 Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
1 ¼ Liter Gemüsebrühe
etwas Estragon, frisch oder getrocknet
etwas Liebstöckel, frisch oder getrocknet
1 EL Mandelmus
1 Limette(n), Saft davon
4 Stängel Minze
Salz und Pfeffer
Minzeblätter zum Garnieren
Joghurtersatz oder Pflanzensahne zum Garnieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Zwiebel in Würfel schneiden und den Knoblauch fein hacken. Die Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden.

Das Öl in einem Topf erhitzen. Die Zwiebeln und den Knoblauch darin anschwitzen und mit der Brühe ablöschen. Die Kartoffeln und Erbsen hinzugeben, mit etwas Estragon und Liebstöckel würzen und 10 - 15 Minuten köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich sind.

In der Zeit die Minze grob hacken. Limettensaft, Mandelmus und Minze zur Suppe geben, die Suppe pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Mit Minzeblättern und, wenn man möchte, mit einem Klecks pflanzlicher Sahne oder Joghurt garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Jette_

Kommt am Ende zum Verfeinern in die Suppe, da ja keine Milchprodukte in basische Gerichte kommen.

08.05.2020 10:53
Antworten
hanuba

Jo, wofür ist das Mandelmus gedacht?

03.05.2020 15:40
Antworten
patty89

Hallo die Erbsen-Minz-Suppe ist schnell und lecker. Die Minze harmoniert sehr gut mit den Erbsen. Danke für das Rezept LG Patty

24.04.2019 13:43
Antworten