Bratkartoffelauflauf mit Hähnchen und Tomaten

Bratkartoffelauflauf mit Hähnchen und Tomaten

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

35 Min. simpel 01.04.2019



Zutaten

für
1 kg Kartoffeln, festkochend, mittelgroß
n. B. Kümmel, ganz
2 Zwiebel(n)
4 EL Pflanzenöl
1 EL Butterschmalz
75 g Katenschinken, gewürfelt
4 Hähnchenbrustfilet(s) à ca. 175 g
1 TL Paprikapulver, edelsüß
250 g Kirschtomate(n)
150 g Kräuterfrischkäse
200 g Schlagsahne
150 ml Gemüsebrühe
1 Prise(n) Zucker
75 g Gouda
4 Frühlingszwiebel(n)
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 25 Minuten
Die Kartoffeln waschen und in kochendem, leicht gesalzenem Wasser, nach Belieben mit etwas Kümmel, in etwa 20 Minuten garen.

Anschließend die Kartoffeln abgießen, abschrecken, pellen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebeln abziehen, halbieren und in Streifen schneiden.

In einer großen Pfanne 2 EL Pflanzenöl mit dem Butterschmalz erhitzen und die Kartoffelscheiben darin portionsweise etwa 5 bis 7 Minuten braten. Etwa 3 Minuten vor Ende der Bratzeit die Zwiebelstreifen und die Katenschinkenwürfel zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Hähnchenbrustfilets abspülen, trocken tupfen und mit dem Paprikapulver und Pfeffer einreiben. In einer zweiten großen Pfanne das restliche Pflanzenöl erhitzen und die Hähnchenbrustfilets darin von jeder Seite etwa 2 Minuten braten, dabei salzen. Anschließend herausnehmen.

Die Kirschtomaten putzen und im heißen Bratöl etwa 1 bis 2 Minuten braten. Anschließend ebenfalls herausnehmen.

Den Kräuterfrischkäse mit der Sahne und der Gemüsebrühe verrühren und den Bratensatz damit ablöschen. Kurz einköcheln lassen und mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen.

Bratkartoffeln, Hähnchenbrustfilets und Kirschtomaten in eine Auflaufform geben. Die Soße aus der Pfanne darübergießen und den Gouda darüberreiben.

Den Auflauf im vorgeheizten Backofen bei 200 °C Ober-/Unterhitze (175 °C Umluft) etwa 20 bis 25 Minuten überbacken.

Die Frühlingszwiebeln putzen, abspülen, trocken schütteln und in dünne Ringe schneiden. Den Auflauf aus dem Backofen nehmen und mit den Frühlingszwiebelringen bestreuen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.