Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.04.2019
gespeichert: 4 (0)*
gedruckt: 84 (31)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 14.04.2013
3 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für die Sauce:
2 TL, gehäuft Speisestärke
3 EL Wasser, kalt
3 EL Zucker
3 EL Reisessig
3 EL Sojasauce, hell
2 EL Sojasauce, dunkel
1 Zehe/n Knoblauch, fein gehackt
  Für das Gemüse:
Paprikaschote(n)
 n. B. Chilischote(n)
500 g Champignons
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
1 Handvoll Erdnüsse, geröstet
  Sonnenblumenöl zum Braten
  Salz und Pfeffer

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für die Gonbao-Sauce die Speisestärke in 3 EL kaltem Wasser auflösen. Die übrigen Zutaten für die Sauce dazugeben und alles miteinander verrühren.

Die Champignons vierteln, Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden, Paprikaschoten in Würfel schneiden, Chilischoten fein hacken.

Im Wok oder einer hohen Pfanne etwas Sonnenblumenöl erhitzen und zunächst die Paprika sowie die fein gehackten Chilischoten bei mittlerer bis hoher Hitze anbraten. Nach ungefähr 3 Minuten die Champignons dazugeben. Alles mit Pfeffer und Salz würzen und weitere 5 Minuten unter ständigem Rühren anbraten.

Die Gonbao-Sauce sowie die Frühlingszwiebeln in den Wok geben. Die Sauce einmal aufkochen lassen. Dann die Hitze reduzieren und die gerösteten Erdnüsse dazugeben. Das Gemüse solange weiter braten, bis es gar, aber noch bissfest ist.

Das Gemüse nach Gonbao-Art mit gekochtem Reis oder chinesischen Nudeln servieren.