Fisch
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Krustentier oder Muscheln
Meeresfrüchte
Saucen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Pastasoße mit Lachs, Lauch und Garnelen

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 05.04.2019



Zutaten

für
400 g Lachsfilet(s)
Öl
1 Knoblauchzehe(n)
1 Stange/n Lauch
100 ml Gemüsebrühe
Zitronensaft
100 g Schmand
150 ml Sahne oder Cremefine
2 EL Kräuter, gemischte, TK
200 g Garnele(n) (Party-Garnelen), eingelegt, gegart
Salz und Pfeffer
evtl. Milch bei Bedarf

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Das Lachfilets in Würfel schneiden, salzen und pfeffern. In einer beschichteten Pfanne etwas Öl erhitzen, den Knoblauch hineinpressen und den Fisch rundherum im Knoblauchöl braten.

Den Lauch klein schneiden, kurz mit anbraten. Dann die Gemüsebrühe angießen und alles ca. 10 Minuten köcheln lassen.

Nun die übrigen Zutaten hinzugeben und noch einmal alles aufkochen lassen. Evtl. mit Milch verdünnen, wenn es zu sämig wird.

Dazu schmecken Bandnudeln oder Spaghetti und ein gemischter Salat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sschlumpfine

Gern geschehen. Danke für's schöne Foto!

29.04.2019 09:45
Antworten
patty89

Hallo die Pastasauce ist sehr lecker. Wir hatten eine Dinkel-Vollkorn-Pasta dazu. Danke für das Rezept. LG Patty

20.04.2019 13:00
Antworten