Backen
Fleisch
Gemüse
Gluten
Hauptspeise
Kuchen
Lactose
Low Carb
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Lauchstrudel

Durchschnittliche Bewertung: 4.09
bei 9 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 25.07.2005 1026 kcal



Zutaten

für
1 Pkt. Blätterteig
2 Stange/n Lauch
250 g Schinken, gekocht
30 g Butter
1 Bund Petersilie
50 g Käse (Emmentaler), gerieben
150 g Crème fraîche
1 EL Senf, mittelscharf
Salz und Pfeffer
3 EL Butter, flüssig
3 EL Semmelbrösel
1 Eigelb
3 EL Milch
2 EL Sesam

Nährwerte pro Portion

kcal
1026
Eiweiß
27,72 g
Fett
80,61 g
Kohlenhydr.
44,65 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Lauchstangen längs halbieren und in feine Streifen schneiden, Schinken ebenfalls. Butter zerlassen und zuerst Lauchstreifen und dann Schinkenstreifen wenige Minuten andünsten. Etwas abkühlen lassen.
Dann gehackte Petersilie, Käse, Creme fraiche und Senf unterrühren und mit Salz und Pfeffer herzhaft abschmecken. Den Backofen auf ca. 200°C vorheizen.
Blätterteig ausrollen, mit der flüssigen Butter bestreichen und den Semmelbröseln bestreuen. Die Lauch-Schinken-Masse gleichmäßig auf dem Teig verteilen (Rand freilassen), die Enden ein wenig einschlagen und dann von der Längsseite her aufrollen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und mit dem mit Milch verquirlten Eigelb bestreichen und mit den Sesamsamen bestreuen. Ca. 40 Minuten backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

SuperDrive

War wirklich lecker. Ich habe aus dem Rezept nur eine vegetarische Version gemacht. Statt Schinken gab es noch Frühlingszwiebeln, Brokkoli und Champignons. Da ich nur eine Stange Lauch hatte, nahm ich statt einer Packung Blätterteig (TK), vier von den "Scheiben". Hat alles super reingepasst. Achja...und ein bisschen mehr Schmand gab es auch =)

30.01.2013 22:17
Antworten
bine1411

Genial und superlecker! Habs heut gemacht und den Strudel wirds noch oft geben bei mir! Liebe Grüße und danke fürs Rezept! Bine

03.11.2012 16:01
Antworten
tseatse

hab den strudel heute ausprobiert, allerdings mit einem topfen-mürbteig und es war echt lecker!! vielen dank :-) lg tseatse

27.04.2012 12:30
Antworten
Gina-59

Hallo, der Lauchstrudel hatte uns prima geschmeckt . Würzig und geschmacklich sehr gut . An den Seiten ist er mir auch ein wenig aufgeplatzt , aber er sah trotzdem noch lecker aus . Liebe Grüsse Gina

10.05.2011 11:17
Antworten
kleinehobbits

Hallo, ein wirklich klasse Rezept. Habe nur statt Creme fraiche Schmand verwendet und zusätzlich zum Schinken noch etwas Kantwurst. Es war ganz besonders lecker. Hatte nur etwas Schwierigkeiten beim Aufrollen. Das mach ich bestimmt mal wieder. LG und schöne Weihnachtsfeiertage! kleinehobbits

21.12.2010 18:20
Antworten
fischerin49

Hallo! Habe am Wochenende den Lauchstrudel gebacken- mit mehr Lauchstangen (4). Es war sehr lecker. Durch das "mehr" an Füllung ist der Strudel an der unteren Seite ein wenig aufgeplatzt. Das hat dem guten Geschmack aber nichts gemacht. Es hat auch unseren Gästen sehr gut geschmeckt. Liebe Grüße fischerin

07.09.2010 06:53
Antworten