Käse-Sahne-Schoko-Dessert


Rezept speichern  Speichern

luftige Quarkcreme mit Krümelboden und Vollmilch-Ganache

Durchschnittliche Bewertung: 4.08
 (10 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 02.04.2019



Zutaten

für
500 g Magerquark
250 ml Schlagsahne oder Cremefine
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
100 g Vollmilchschokolade
150 g Butterkeks(e) oder Oreo-Kekse
75 g Butter oder Margarine
evtl. Milch
n. B. Mandarine(n) aus der Dose

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Kekse zerkrümeln, Butter oder Margarine erwärmen und Kekskrümel mit dem flüssigen Fett vermengen.

Die Masse auf 6 Gläschen verteilen, leicht am Boden andrücken und an einen kühlen Ort stellen.

Quark, Zucker und Vanillezucker miteinander verrühren, 200 ml Sahne steif schlagen und unter die Masse heben. Wem die Creme zu fest ist, nach und nach etwas Milch hinzugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Wer will, kann hier ein paar Mandarinen unterheben. Aber sehr gut abtropfen und trocken tupfen, damit die Creme später nicht wässrig wird.

Masse am besten mit einem Spritzbeutel in die Gläser füllen und mit einem Löffel glatt streichen.

Schokolade und restliche Sahne (50 ml) im Wasserbad schmelzen, bis eine homogene Masse entstanden ist.

Desserts im Kühlschrank abkühlen lassen, damit die Ganache sich wieder etwas verfestigt, und nach Belieben verzieren.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mitch2021

War sehr lecker ! Statt Mandarine habe ich Himbeeren verwendet . Ich habe zwei Schichten aus dem Kekskrümel gemacht . Gruß Mitch

03.04.2021 13:47
Antworten
Kochlöffelblues

Ein sehr leckeres Dessert. Kann aber gut und gerne für die doppelte Anzahl an Personen gerechnet werden. Die halbe Portion pro Person reicht locker 😊

21.03.2021 14:27
Antworten
FroNatur

Pünktlich morgen zum Weihnachtsraclette. Ich habe Creme mit Mandarinen gemacht und auch welche mit der Oreocreme. Foto ist hochgeladen. Tanti Saluti, Zuckerschnute

23.12.2019 21:19
Antworten
Jenny11112222

Ich hab genau die Mengenangaben genommen und 1 Dose Mandarinen. Wir fanden es sehr lecker. Allerdings werde ich den Butter beim nächsten Mal weglassen. Die Kekse saßen ganz schön fest im Glas :) und evtl. Mehrere Schichten machen, damit die Kekse nicht zum Schluss übrig sind. So musste halt alles mit dem Löffel verrührt werden. War aber mega lecker 😊

26.11.2019 15:40
Antworten
käsespätzle

Hallo, auch bei uns gab es das Käse - Sahne - Schoko - Dessert. Da mache ich beim nächsten Mal weniger Boden. 150g waren uns einfach zuviel, d.h. der Boden war für uns viel zu dick - bei 6 Gläsern. Die Creme habe ich mit Mandarinenspalten gemischt. Hab deshalb keinen Spritzbeutel zum Füllen der Gläser benutzt. Die angegebenen 6 Portionen kommen gut hin. Die zwei letzten Portionen haben über Nacht im Kühlschrank gestanden. Das hat dem Boden richtig gut getan. So war er etwas durchgezogen, aber nicht matschig. LG käsespätzle

20.05.2019 14:20
Antworten
gabipan

Hallo! Habe dieses Dessert ausprobiert und es war ausgesprochen lecker! Habe nur etwas weniger Butter für den Krümelboden genommen und dunklere Schokolade. LG Gabi

14.05.2019 20:39
Antworten
yatasgirl

Hallo Ja hat es Danke :) Liebe Grüße yatasgirl

07.05.2019 21:40
Antworten
yatasgirl

Hallo Heute gab es dein Dessert war sehr lecker Danke fürs Rezept Liebe Grüße yatasgirl

04.05.2019 21:56
Antworten
tabbyx92

Wow, dass sieht toll aus! Freut mich, dass es geklappt hat. LG

07.05.2019 09:24
Antworten
nasenraupe

Sieht gut aus probiere ich am Wochenende mal aus

10.04.2019 17:52
Antworten