Asien
einfach
Geflügel
gekocht
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
Reis
Schnell
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Hähnchen-Curry

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 02.04.2019



Zutaten

für
2 Tasse/n Basmatireis
4 Hühnerbrustfilet(s)
2 Zwiebel(n)
3 Paprikaschote(n), rot, gelb, grün
300 g Prinzessbohnen, TK
2 TL Currypaste
1 Dose Kokosmilch
Salz und Pfeffer
Garam Masala
Ingwerpulver
Sojasauce
Sesamöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Den Reis nach Packungsanleitung kochen.

Hühnerbrüste waschen und schnetzeln, Zwiebeln würfeln, Paprika in Streifen schneiden. Bohnen auftauen lassen.

Die Zwiebeln zusammen mit den Hühnerschnetzeln mit einem Schuss Sesamöl anbraten. Dann mit Sojasoße ablöschen. Die Paprikastreifen und die Bohnen kurz mit andünsten. Die Currypaste unterrühren, die Kokosmilch dazugeben und mit den Gewürzen abschmecken. Alles noch ein wenig kochen lassen, sodass das Gemüse gar ist, aber noch bissfest bleibt.

Mit dem Reis anrichten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.