Bewertung
(53) Ø4,51
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
53 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 25.07.2005
gespeichert: 1.800 (2)*
gedruckt: 6.155 (24)*
verschickt: 89 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 12.01.2004
414 Beiträge (ø0,08/Tag)

Zutaten

20 g Pilze, chinesisch, getrocknet, oder 1 Dose
450 g Hackfleisch vom Schwein
250 g Wirsing
200 g Soja - Keimlinge
1 Bund Lauchzwiebel(n)
Möhre(n)
1 Dose Bambussprosse(n)
2 Zehe/n Knoblauch
3 EL Öl
1 TL Sambal Oelek
3 EL Sojasauce
  Salz und Pfeffer
Eigelb
  Für die Sauce:
200 g Pflaume(n), entsteint, im Glas
150 g Ananas, aus der Dose
5 EL Ananassaft, aus der Dose
4 EL Essig
75 g Zucker, braun
3 Zehe/n Knoblauch
4 EL Aprikosenkonfitüre
1 TL Chilischote(n), getrocknet
  Für den Teig:
Teig (Grundrezept für Strudelteig, ersatzweise Blätterteig)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 460 kcal

Das Grundrezept für Strudelteig befindet sich bei meinen Rezepten.

Pilze in heißem Wasser 20 Minuten einweichen oder Dosenpilze abgießen. Wirsing in Streifen schneiden. Sojakeimlinge kalt abspülen. Von den Lauchzwiebeln das Weiße in Würfel, das Grüne in Ringe schneiden. Möhre und Bambussprossen in feine Stifte schneiden.
Zerdrückten Knoblauch in heißem Öl glasig dünsten. Hackfleisch zufügen, unter Rühren krümelig braten. Pilze und Zwiebeln dazu. Mit Sambal Oelek, Sojasauce, Salz und Pfeffer würzen.
Wirsing, Möhren und Zwiebelröllchen in Salzwasser knapp 1 Minute garen, kalt abspülen und mit den Bambussprossen mischen. Fleisch unterheben, abkühlen lassen.
Sojakeimlinge dazugeben und die Füllung abschmecken. Auf dem ausgerollten Teig verteilen, wie im Grundrezept beschrieben (bzw. nach Packungsangabe den Blätterteig bearbeiten). Den Strudel mit verquirltem Ei bestreichen und im vor geheizten Ofen bei 200 Grad (Umluft 170) 30-35 Minuten backen.
Dazu gibt es die scharfe Pflaumensoße. Die Saucenzutaten auf der Liste im Mixer oder mit dem Zauberstab pürieren. In einen Topf geben, bei kleiner Hitze 5 Minuten kochen.