Bewertung
(2) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 02.04.2019
gespeichert: 7 (1)*
gedruckt: 113 (47)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 31.07.2006
1 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Biskuit:
Ei(er)
80 g Zucker
120 g Mehl
1 TL Backpulver
  Fett für die Form
  Für den Belag: (Himbeerschicht)
600 g Himbeeren oder Erdbeeren
60 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1/2  Zitrone(n), Saft davon
7 Blatt Gelatine
  Für den Belag: (Joghurtschicht)
400 g Sahne
500 g Naturjoghurt, 3,5 % Fett
250 g Schmand
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1/2  Zitrone(n), Saft davon
10 Blatt Gelatine

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 18 Min. Ruhezeit: ca. 4 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Boden der Springform mit einem Durchmesser von 26 cm fetten, den Rand nicht fetten.

Für den Biskuit die Eier mit dem Zucker mindestens fünf Minuten hellcremig aufschlagen. Das Mehl mit Backpulver mischen und vorsichtig unter die Eimasse heben. Biskuit in die Form füllen, glatt streichen und 15 - 18 Minuten goldbraun backen. Vollständig auskühlen lassen. Anschließend auf eine Kuchenplatte geben und einen hohen Tortenring darum setzen.

Für die Himbeerschicht die aufgetauten oder frischen Himbeeren pürieren und durch ein feines Sieb streichen, sodass alle Kerne aufgefangen werden. Das Himbeermus mit Zucker, Vanillezucker und Zitronensaft verrühren.
Die Blattgelatine in kaltem Wasser fünf Minuten einweichen, anschließend etwas ausdrücken und in einem Topf bei sehr geringer Hitze schmelzen. 2 EL der Himbeermasse in die Gelatine rühren (Temperaturangleich) und die Gelatinemischung anschließend sorgfältig unter die Himbeermasse rühren.
Anschließend für 15 - 20 Minuten beiseite stellen, aber nicht in den Kühlschrank.

Währenddessen für die Joghurtschicht die Schlagsahne steif schlagen. 1/4 davon in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und in den Kühlschrank stellen (für die Sahnetupfen).
Die Blattgelatine in kaltem Wasser fünf Minuten einweichen. Joghurt, Schmand, Zucker, Vanillezucker und Zitronensaft verrühren. Die eingeweichte Gelatine etwas ausdrücken und in einem Topf bei sehr geringer Hitze schmelzen. 2 EL der Joghurtcreme unter die Gelatine rühren, anschließend die Gelatinemischung kräftig unter die Joghurtcreme rühren. Die Schlagsahne unterheben.
Die fertige Creme auf dem Biskuit verteilen, glatt streichen und 10 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Die Torte wieder aus dem Kühlschrank nehmen und das Himbeermus vorsichtig auf die Joghurtcreme laufen lassen. Am besten über einen Löffel laufen lassen. In der Mitte der Torte mithilfe eines Löffels Wirbel in die Torte machen. Am Rand mache ich keine Wirbel.

Die Torte mindestens vier Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Den Tortenring entfernen. Die Torte mithilfe eines Torteneinteilers in 12 Stücke einteilen und mit Sahnetupfen versehen.